Obermaiselstein
Allgäu-DSL: Obermaiselstein will bei Standortwahl mitsprechen

Die Gemeinde Obermaiselstein will einen Vertrag mit dem Breitband-Internet-Anbieter Allgäu-DSL abschließen – unter einer Bedingung: Die Gemeinde möchte ein Mitspracherecht bei der Standortwahl der Funkmasten haben.

Denn dieser Punkt sorgte bei der Vorstellung des Projekts für ein wenig Unmut. Die Befürchtung: man könne so einen Funkmasten einfach vor die Nase gesetzt bekommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen