Viehscheid 2017
Älpler ziehen mit ihren Tieren im Kleinwalsertal und in Bolsterlang talwärts

30Bilder

Mit über 700 Tiere zogen die Älpler am Dienstag zum Scheidplatz an der Breitachbrücke in Riezlern. Vor der Kulisse der verschneiten Kleinwalsertaler Berge beendeten Obere Spitalalpe, Alpe Bärgunt, Zwerenalpe, Außerkuhgehren, Alpe Galtöde und Schwarzwasser den Sommer.

Am Scheidplatz wurden die Rinder von ihren Besitzern in Empfang genommen. Dort fand auch ein kleiner Bauern- und Krämermarkt statt. Beim Viehscheid in Bolsterlang wurden etwa 550 Rinder von drei Galtalpen Hinteregg, Bolgen und Zunkleiten ins Tal getrieben.

Im Festzelt am Dorflift spielte die Musikkapelle Bolsterlang zum Frühschoppen auf. Nachmittags sorgten die Enzian Musikanten für Stimmung. Das Finale bildet der Scheidball am Abend im Festsaal Kitzebichl.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 20.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • <a href=http://www.all-in.de/servicecenter>in den jeweiligen AZ Service-Centern</a>
  • <a href=http://www.all-in.de/aboservice/>im Abonnement</a>
  • <a href=http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20170920&ausgabe=IS>oder digital als e-Paper</a>
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ