Arbeiten
Abriss der Oberstdorfer Therme soll im April beginnen

  • Foto: Dominik Berchtold
  • hochgeladen von Pia Jakob

Schon im Mai 2018 hat der Gemeinderat den Abriss der Oberstdorf-Therme beschlossen. Jetzt soll der Rückbau in die Tat umgesetzt werden. Die Projektverantwortlichen wollen keine Zeit mehr verlieren, weil das marode Gebäude eine Gefahrenquelle darstellt. Der Abriss wurde bereits im Dezember ausgeschrieben. Der Gemeinderat soll am 14. März den Auftrag für Rückbau, Schadstoffentfernung, Abbruch und Entsorgung vergeben. Dann könnten die Arbeiten voraussichtlich Anfang April beginnen.

Eine Vorgabe ist es, dass die Baufirma besonders laute Arbeiten außerhalb der touristischen Hauptsaison durchführt – also nicht zwischen 15. Juli und 15. Oktober. Ende November muss der Abriss abgeschlossen sein. Parallel läuft der Architektenwettbewerb für die neue Therme.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 02.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019