Bergunfall
43-Jähriger verunglückt tödlich an Trettachspitze

Ein 43-jähriger Bergsteiger ist am Samstag an der Trettachspitze bei Oberstdorf tödlich verunglückt. Die Rettungskräfte entdeckten laut Polizei zunächst seinen ebenfalls 43-jährigen Begleiter. Er war bereits am Abstieg und wurde mit Bergetau und Hubschrauber ins Tal gebracht.

Zwischenzeitlich erreichten die Retter die Unglücksstelle an der Westwand, wo der 43-Jährige aus Adelzhausen (Kreis Aichach-Friedberg) den Halt verloren hatte und rund 150 Meter in die Tiefe gestürzt war. Er war seinen Verletzungen sofort erlegen. Beide Männer waren erfahrene Bergsteiger. Die Leiche konnte wegen starken Windes am Samstag erst am Tag darauf geborgen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen