Oberstdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Neubau
Oberstdorfer Rat rüttelt nicht mehr an Therme-Aus

Die Gemeinderatssitzung glich einer Zeitreise. Bereits Anfang August hatte der Rat die endgültige Schließung der Oberstdorf-Therme beschlossen, Mitte August wurde das Bad zugesperrt und jetzt – Anfang September wurde über einen Bürgerantrag aus dem Juli beraten, das Bad weiterzubetreiben. 177 Oberstdorfer hatten damals dafür unterschrieben, das Bad instandzusetzen, offen zu halten und erst sechs Monate vor Beginn des Neubaus zu schließen. Doch der Rat wollte nicht mehr an dem Aus für die...

  • Oberstdorf
  • 08.09.18
  • 6.125× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Thomas Finkel hat seit 28 Jahren ein Spenderherz. Sein Leben lang muss er viele Medikamente nehmen, damit sein Körper das Organ nicht abstößt. „Man lebt bewusster und dankbarer“, sagt der 62-Jährige.

Organspende
Ohne ein Spenderherz wäre Thomas Finkel aus Bad Hindelang heute nicht mehr am Leben

Vor 28 Jahren hatte er starke Atemnot. „Jede Treppe war ein Graus“, erinnert sich der 62-Jährige. Beim Arzt stellte sich heraus, dass sein Herz bereits auf die doppelte Größe angewachsen war. Auslöser dafür war vermutlich ein Virus, sagt Thomas Finkel aus Bad Hindelang. Das Herz drückte ihm Luft- und Speiseröhre ab. Der damals 35 Jahre alte Mann bekam kaum noch Luft und konnte nichts mehr essen. In letzter Sekunde fand sich für Finkel damals ein Spenderherz. Davor musste er bereits mehrere...

  • Bad Hindelang
  • 31.08.18
  • 894× gelesen
Neuschnee auf dem Nebelhorn

Wetter
Im Video: Temperatursturz sorgt für Neuschnee in den Allgäuer Bergen

Wochenlange Hitze, Trockenheit und jetzt der Temperatursturz: In den Allgäuer Bergen ist am Wochenende der erste Neuschnee gefallen. Wie in unserem Video vom Nebelhorn zu sehen, müssen sich Bergwanderer wieder auf die niedrigen Temperaturen einstellen. Trotz nächtlicher Schneefälle: Im Laufe des Tages zieht das Wetter meist wieder auf.   Auch in den nächsten Nächten sind in den Bergen Minustemperaturen möglich. Im restlichen Allgäu liegen die Temperaturen am Montag zwischen 6 und maximal...

  • Oberstdorf
  • 26.08.18
  • 41.055× gelesen

Tourismus
Pläne für Mountainbike-Park in Balderschwang sorgen für Ärger

Ideen für einen Mountainbike-Park am Gelbhandsekopf bei Balderschwang im Oberallgäu sorgen seit Freitag für Schlagzeilen. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) sprach von einem „gigantischen Bike-Valley“ nahe dem Riedberger Horn, das deutschlandweit das größte Projekt dieser Art werden könnte. Das stehe in krassem Widerspruch zu einem naturnahen Tourismus, den die bayerische Staatsregierung im Raum Obermaiselstein/Balderschwang mit 20 Millionen Euro fördern will. Das hatte Ministerpräsident...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 24.08.18
  • 6.620× gelesen
  •  3
Postkartenmotiv: Ein Blick auf Oberstdorf und den Schattenberg im Hintergrund.

Tourismus
Traumjob Tourismusdirektor in Oberstdorf? Warum so viele diesen Job aufgeben

Mit 2,6 Millionen Gästeübernachtungen im Jahr zählt Oberstdorf zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. So müsste der Posten des Tourismuschefs in dem Oberallgäuer Ferienort, den jährlich rund 470.000 Urlauber besuchen, eigentlich ein Traumjob sein. Doch in der Branche gilt der Chefsessel der kommunalen Kurbetriebe schon länger als „Schleudersitz“. Jetzt gab der aktuelle Tourismusdirektor Horst Graf seinen Abschied bekannt. Es ist der sechste Kurdirektor in zwölf Jahren, der Oberstdorf den...

  • Oberstdorf
  • 23.08.18
  • 3.134× gelesen
Weil sie einsturzgefährdet ist, musste die Fußgängerbrücke an der Nebelhornbahn in Oberstdorf gesperrt werden.

Bauwerk
Einsturzgefahr: Gemeinde sperrt Fußgängerbrücke bei der Nebelhornbahn in Oberstdorf

Wegen des schlechten Zustands musste die Fußgängerbrücke an der Talstation der Nebelhornbahn in Oberstdorf gesperrt werden. Das Bauwerk verbindet Eissportzentrum und Parkplatz der Nebelhornbahn. Nach der jährlichen Prüfung durch ein Ingenieurbüro zog die Gemeinde die Reißleine und machte das marode Bauwerk dicht. Jetzt soll für 137.000 Euro ein Holzsteg gebaut werden. „Die Standsicherheit der Brücke ist nicht gegeben“, sagte Vize-Bürgermeister Fritz Sehrwind (CSU). „Das ist das Ergebnis der...

  • Oberstdorf
  • 23.08.18
  • 15.777× gelesen
Der Kurdirektor Horst Graf verlässt Oberstdorf und kehrt zurück in seine Heimat nach Franken.

Abschied
Kurdirektor Horst Graf verlässt Oberstdorf nach zwei Jahren

Die Marktgemeinde Oberstdorf muss sich wieder einen neuen Kurdirektor suchen. Horst Graf kehrt der Tourismushochburg nach zwei Jahren den Rücken. Er stehe nach Ablauf seines befristeten Beschäftigungsverhältnisses nicht weiter zur Verfügung. Darüber habe er den Gemeinderat informiert. Sein Vertrag endet am 30. November. „Ich habe aus persönlichen Gründen entschieden, in meine Heimat nach Franken zurückzukehren“, erklärt Graf auf Nachfrage. Weiter kommentieren will er seine Entscheidung...

  • Oberstdorf
  • 17.08.18
  • 5.916× gelesen
Am Riedberger Horn im Oberallgäu ist ein Schneiteich geplant.

Skigebiet
Landratsamt genehmigt Schneiteich am Riedberger Horn

Das Landratsamt Oberallgäu hat einen Schneiteich am Riedberger Horn genehmigt. Das Speicherbecken in einer Mulde oberhalb der Grasgehren-Hütte soll den Skibetrieb sichern. Weil der 26.000 Kubikmeter fassende Teich in einem sensiblen Moorgebiet realisiert werden soll, laufen Bund Naturschutz (BN) und Landesbund für Vogelschutz (LBV) gegen die Pläne Sturm. Sie befürchten massive Auswirkungen auf schützenswerte Lebensräume und Arten. Nach Gesprächen mit den Umweltschützern hatte das...

  • Oberstdorf
  • 17.08.18
  • 1.618× gelesen

Pläne
Oberstdorfer lehnen höheren Mobilfunkmast ab

Ein neuer Mobilfunkmast soll an der B19 zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal gebaut werden. Ziel ist es, das Gebiet entlang der Bundesstraße besser zu versorgen – auch die Besucher der benachbarten Breitachklamm hätten wohl künftig mit ihren Mobiltelefonen besseres Netz. Doch gegen die Pläne regt sich Widerstand in Oberstdorf. Zwar ersetzt die neue Anlage nur einen bereits vorhandenen Mast, der weit abseits von Wohngebieten liegt. Sie ist aber doppelt so hoch geplant. Mehr über das...

  • Oberstdorf
  • 13.08.18
  • 785× gelesen
Die Oberstdorf-Therme wird abgerissen. Bis dahin bleibt das Bad geschlossen. Die Mitglieder des Marktgemeinderates stimmten jetzt mehrheitlich dagegen, das 46 Jahre alte Bad im Ortszentrum noch einmal instandzusetzen.

Tourismus
Gemeinderat steckt kein Geld mehr in alte Oberstdorfer Therme

Die Oberstdorf-Therme ist schon zu. Wegen Personalmangels ist das Bad vorübergehend geschlossen. Jetzt steht fest: Sie wird auch nicht mehr geöffnet. Der Gemeinderat beschloss jetzt mit zwei Gegenstimmen, kein Geld mehr in einen Weiterbetrieb zu stecken. Das hatten 177 Oberstdorfer wie berichtet in einem Bürgerantrag gefordert. Um das veraltete Bad noch einmal in Betrieb zu nehmen, müsste die Gemeinde für die notwendigen, technischen, brandschutz- und sicherheitsrelevanten...

  • Oberstdorf
  • 04.08.18
  • 6.218× gelesen
Mitte August wird in der alten Oberstdorf-Therme das Wasser abgelassen. Tourismusdirektor Horst Graf sieht aufgrund der großen Sicherheitsmängel keinen anderen Weg. 177 Oberstdorfer hatten in einem Bürgerantrag gefordert, das Bad bis sechs Monate vor Beginn des Neubaus weiterzubetreiben.

Neubau
Oberstdorf-Therme bis auf Weiteres geschlossen

In zwei Wochen sollte die Oberstdorf-Therme eigentlich schließen. Tourismusdirektor Horst Graf hat angekündigt, den Betrieb des alten Bades wegen baulicher Mängel und fehlenden Personals am 15. August einzustellen. Weil der Neubau erst 2021 eröffnen wird, muss die Gemeinde wohl fast dreieinhalb Jahre ohne das Bad auskommen. Auf der Homepage der Oberstdorf-Therme wurde am Mittwoch bekanntgegeben, dass die Therme bis auf Weiteres wegen personeller Gründe geschlossen sei. Zwei Wochen früher...

  • Oberstdorf
  • 02.08.18
  • 8.675× gelesen
  •  1
Symbolbild

Parken
Parkkarten für Auswärtige in Bad Hindelang werden vier Mal so teuer

Bad Hindelanger haben seit 2010 die Möglichkeit, eine Jahreskarte für 15 Euro zu kaufen, um damit ein Jahr lang auf den großen Stellplätzen im Gemeindegebiet zu parken. Bei dieser Regelung soll es bleiben, beschloss der Gemeinderat Bad Hindelang. Aber es gibt auch eine Änderung: Auswärtige oder Gewerbetreibende, die eine Parkkarte wollen, zahlen künftig 60 Euro pro Jahr. Hauptamtsleiter Karl-Heinz Reimund wies zunächst auf die Regelungen in anderen Tourismusorten hin: In Oberstdorf zahlen...

  • Oberstdorf
  • 31.07.18
  • 2.431× gelesen
Weil es laut Staatlichem Bauamt an der Einmündung nach Tiefenbach am McDonald’s häufig kracht, soll dort ein Kreisverkehr gebaut werden. Die Fischinger Gemeinderäte befürchten, dass damit Rückstaus entstünden.

Konzept
B19 Einmündung bei Tiefenbach: Bauamt hält weiter an Kreisverkehr fest

Der geplante Kreisel an der B 19-Einmündung nach Tiefenbach sorgt weiter für Diskussionen: Ende Juni sprachen sich die Fischinger Gemeinderäte gegen den Kreisverkehr aus. Dies wurde unter anderem damit begründet, dass die Unfallzahlen an der Stelle niedrig seien und ein zweiter Kreisel zu vermehrten Rückstaus führe. Mittlerweile berechnete das Staatliche Bauamt erneut die Verkehrsströme, die Leistungsfähigkeit des Kreisels und die Unfallzahlen vor Ort. „Von 2009 bis 2011 gab es an der...

  • Oberstdorf
  • 27.07.18
  • 692× gelesen
Das Solebecken im Saunabereich steht schon lange leer. Die Therme weist viele weitere Mängel auf.

Antrag
Oberstdorfer wollen Schließung der Therme im August verschieben

Gegen die Schließung der Oberstdorf-Therme Mitte August regt sich Widerstand in der Marktgemeinde. 177 Oberstdorfer haben jetzt einen Bürgerantrag mit drei Forderungen unterschrieben: Keine Schließung im August, Durchführung aller notwendigen Reparaturen und Weiterbetrieb. Frühestens sechs Monate vor Beginn des Neubaus soll das Bad dichtgemacht werden. Mitglieder der Bürgerinitiative „Freunde der Oberstdorf-Therme“ übergaben am Dienstag 29 Unterschriftenlisten der Gemeinde. „Es gibt einen...

  • Oberstdorf
  • 26.07.18
  • 5.725× gelesen
Die neue Trinkwasserverordnung, die seit Anfang des Jahres gilt, stellt kleine Wasserversorger in der Region vor große Herausforderungen.

Trinkwasser
Oberallgäuer Gesundheitsamt verärgert über verschärfte Auflagen für kommunale Wasserwerke

Große Herausforderungen für kleine Wasserversorger in der Region bringt die neue Trinkwasserverordnung mit sich, die seit Anfang des Jahres gilt. Im Oberallgäu seien davon vor allem dezentrale Wasserwerke betroffen, die von den Kommunen betrieben werden, merkte Landrat Anton Klotz auf der Kreisverbandsversammlung des Bayerischen Gemeindetags in Balderschwang an. Rund 600 gibt es davon in der Region. Durch die neuen Regelungen erhöhe sich künftig der Aufwand für die Prüfungen. „Das...

  • Oberstdorf
  • 18.07.18
  • 638× gelesen
An der Einfahrt aus Tiefenbach soll ein weiterer Kreisverkehr entstehen.

Online-Umfrage
Gemeinderat Fischen gegen Kreisel an der Einmündung nach Tiefenbach

Ist an der B 19-Abzweigung nach Tiefenbach ein Kreisverkehr notwendig? Das staatliche Bauamt Kempten plädiert dafür, um dort einen Unfallschwerpunkt zu beseitigen. Laut einer Untersuchung der Polizei krache es an dieser Stelle häufig, vor allem beim Linksabbiegen in Richtung Sonthofen. Der Fischinger Gemeinderat sprach sich auf seiner jüngsten Sitzung hingegen mehrheitlich gegen das Vorhaben aus: „Wir haben immer noch erhebliche Bedenken“, erklärte Bürgermeister Edgar Rölz (CSU). Der Kreisel...

  • Oberstdorf
  • 25.06.18
  • 1.051× gelesen
Die Idylle trügt: Bereits seit Februar 2017 beschäftigen die Geschehnisse rund um einen Redner aus den Kreisen der Reichsbürgerbewegung die Einwohner von Bolsterlang. Der hatte 2016 in einem Gemeindesaal einen Vortrag gehalten und unter anderem für Staatsangehörigkeitsausweise („gelbe Scheine“) geworben.

Suspendierung
Bolsterlanger hoffen nach Dienstenthebung der Bürgermeisterin auf Ruhe im Dorf

Schlendert man am Mittwoch durch die Straßen Bolsterlangs, empfängt einen vor allem eines: Ruhe. Landwirte gehen ihrer Arbeit nach, Hausbesitzer nutzen das sonnige Wetter, um ihre Rasen zu trimmen. Doch die Idylle trügt, denn viele Einwohner des Hörnerdorfs beschäftigt an diesem Tag vor allem eines: Die Suspendierung ihrer ersten Bürgermeisterin Monika Zeller. Am Dienstag gab die Landesanwaltschaft Bayern bekannt, dass sie die Rathauschefin vorläufig des Dienstes enthoben hat.  „Wenn sie...

  • Oberstdorf
  • 21.06.18
  • 1.887× gelesen
Viele Fragen gab es an die beiden Bad Hindelanger Bürgermeister-Kandidaten Dr. Sabine Rödel und Andreas Maier bei der Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblatts.

Wahln
Bürgermeister-Kandidaten in Bad Hindelang stellen sich vielen Fragen

Rund 500 Bürger aus Bad Hindelang lauschten am Montagabend den Ausführungen der Bürgermeister-Kandidaten Dr. Sabine Rödel und Andreas Maier bei der Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblatts am Musikpavillon, bei der sich die Kanididaten vielen Fragen stellten. Tourismus Mehr als eine Million Übernachtungen im Jahr, 6.520 Betten von der einfachen Pension bis zum Vier-Sterne-superior-Niveau, Bergbahnen und Wanderwege in herrlicher Landschaft: Bad Hindelang lebt vom und mit dem Tourismus....

  • Oberstdorf
  • 20.06.18
  • 1.441× gelesen
Symbolbild

Prozess
Mann (21) greift Oberstdorfer Wirt mit zerbrochenem Bierglas an und beleidigt Polizisten

Hausfriedensbruch, versuchte gefährliche Körperverletzung, Beleidigung: Die Anschuldigungen der Staatsanwaltschaft gegen einen 21-Jährigen wogen schwer. Der junge Mann war im vergangenen Dezember – trotz mehrfachen Hausverbots – in einer Oberstdorfer Bar erschienen, um dort ein Bier zu trinken. Als der Kneipenbesitzer ihn zum Gehen aufforderte, ging der 21-Jährige mit einem zerbrochenen Glas auf ihn los. „Eine Kundin hat seinen Arm festgehalten, nur deshalb ist mir nichts passiert“, sagte der...

  • Oberstdorf
  • 19.06.18
  • 2.088× gelesen
Alpzit in Bad Hindelang
41 Bilder

Gewerbeverein
Fest "Alpzit" lockt tausende Besucher nach Bad Hindelang

„Alpzit“, die erste Veranstaltung dieses Namens, lockte am Wochenende einige tausend Besucher an mit Schlemmermeile, Verkaufsständen, Plattlervorführungen, Musik, Zirkus Liberta und verkaufsoffenem Sonntag – aber nicht mit Älplern. „Sie hätten ja gar keine Zeit mitzumischen“, sagt Monika Blanz, die mit ihrem Mann Felix Bergschafe hält und am Bauernmarkt „Minekussar’s Schoflädele“ betreibt. Die Älpler seien mit dem Vieh, das sie hüten, ja schon am Berg. Der Schäferladen der Familie Blanz...

  • Oberstdorf
  • 11.06.18
  • 2.404× gelesen
Altes Feuerwehrhaus in Bolsterlang

Pläne
Bolsterlanger diskutieren über Neubau von Feuerwehrhaus und Bauhof

Rund 60 Bolsterlanger waren am Donnerstagabend in den Festsaal des Kitzebichl gekommen, um sich über die Dorferneuerung sowie den Neubau von Feuerwehrhaus und Bauhof zu informieren. Die beiden Gebäude sollen 2019 hinter dem Gemeindezentrum errichtet werden, die Dorferneuerung ist für 2020/21 geplant. Für Diskussionsstoff sorgte das Obergeschoss für den Bauhof: „Dort könnte ein Mehrzweckraum entstehen und der Schützenverein unterkommen“, informierte Bürgermeisterin Monika Zeller. Das...

  • Oberstdorf
  • 09.06.18
  • 372× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019