Oberstdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Arbeiten
Abriss der Oberstdorfer Therme soll im April beginnen

Schon im Mai 2018 hat der Gemeinderat den Abriss der Oberstdorf-Therme beschlossen. Jetzt soll der Rückbau in die Tat umgesetzt werden. Die Projektverantwortlichen wollen keine Zeit mehr verlieren, weil das marode Gebäude eine Gefahrenquelle darstellt. Der Abriss wurde bereits im Dezember ausgeschrieben. Der Gemeinderat soll am 14. März den Auftrag für Rückbau, Schadstoffentfernung, Abbruch und Entsorgung vergeben. Dann könnten die Arbeiten voraussichtlich Anfang April beginnen. Eine Vorgabe...

  • Oberstdorf
  • 02.03.19
  • 5.129× gelesen
So soll das Langlaufzentrum in Oberstdorf bis zur Nordischen Ski-WM 2021 aussehen. (Visualisierung)
3 Bilder

Wintersport
Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Diese Baumaßnahmen stehen an

2021 werden in Oberstdorf die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften ausgetragen.  Um bestmögliche Trainingsbedingungen für den Spitzen-, Nachwuchs- und Breitensport gewährleisten zu können, muss an den Skisprunganlagen und im Langlaufzentrum Ried einiges erneuert und saniert werden. In einer Pressemitteilung hat die Stadt Oberstdorf über die anstehenden Baumaßnahmen informiert.  Die Gesamt-Baumaßnahmen im Rahmen der FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2021 Oberstdorf im...

  • Oberstdorf
  • 28.02.19
  • 2.884× gelesen
Wo die Kreisstraße aus Tiefenbach auf die B19 trifft, soll ein Kreisverkehr entstehen. Doch das lehnen Fischinger und Oberstdorfer Gemeinderäte ab.

Projekt
Widerstand gegen Kreisverkehr bei Tiefenbach wächst

Die Pläne, an der Einmündung der Kreisstraße aus Tiefenbach in die B19 einen Kreisverkehr zu errichten, sorgen weiter für Diskussionen. Der Gemeinderat Fischen lehnt, wie berichtet, das Projekt ab, das das Staatliche Bauamt Kempten realisieren will, um den Verkehrsfluss zu verbessern und einen Unfallschwerpunkt zu beseitigen. Die Ratsmitglieder fürchten Rückstaus nach Langenwang und kritisieren den hohen Flächenverbrauch. Jetzt erhalten die Fischinger Unterstützung aus der Nachbargemeinde...

  • Oberstdorf
  • 27.02.19
  • 3.946× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Aufgrund der Witterung ist die Breitachklamm seit Freitag, 23. Februar 2019, geschlossen.

Hinweis
Breitachklamm bei Oberstdorf aufgrund der Witterung geschlossen

Die Breitachklamm ist aufgrund der Witterung seit Freitag, 23. Februar, geschlossen. Die Fackelwanderung am Abend konnte nicht stattfinden. Das teilen die Betreiber auf der Homepage der Breitachklamm mit. (Stand: 24. Februar, 07:19 Uhr) Noch am Donnerstag, 22. Februar, konnten zahlreiche Besucher die tiefste Felsschlucht Mitteleuropas besuchen. Vor Ort haben wir Eindrücke aus der Breitachklamm in einem Video festgehalten.

  • Oberstdorf
  • 23.02.19
  • 6.140× gelesen
Auch traditionelle Hornschlitten bekommen die Zuschauer am Sonntag beim 16. Internationalen Hornerrennen in Bad Hindelang zu sehen.

Veranstaltung
Am Wochenende findet in Bad Hindelang das 16. Internationale Hornerrennen statt

Das traditionsreiche Hornerschlittenrennen wird am kommenden Sonntag, 17. Februar, zum 16. Mal in Bad Hindelang ausgetragen. Bei der Veranstaltung gehen mutige Teilnehmer aus dem Allgäu und aus Österreich mit ihren Holzschlitten an den Start und sausen eine 1.300 Meter lange Strecke hinunter.  Auch originale Hornschlitten, die mit Holz und Heu beladen sind, werden die Piste hinunter rutschen. Die ehemaligen Arbeitsgeräte, um Holz und Heu von den Alpen ins Tal zu transportieren, gehen aber...

  • Oberstdorf
  • 12.02.19
  • 1.296× gelesen
Der Schrattenwanglift im Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf soll durch eine moderne Sechser-Sesselbahn ersetzt werden.

Beschluss
Schlepplift im Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf kann ersetzt werden

Der Neubau des Schrattenwanglifts im Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf nimmt Fahrt auf. Die Oberstdorfer Bergbahn AG hat die seilbahnrechtliche Bau- und Betriebsgenehmigung für den Neubau einer kuppelbaren 6er-Sesselbahn beantragt. Sie soll als Ersatz für den abzubrechenden Schrattenwang-Schlepplift dienen und auf dessen Trasse errichtet werden. Jetzt befasste sich der Oberstdorfer Bauausschuss mit den Plänen. Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den ersten Schritt des Gesamtprojektes zur...

  • Oberstdorf
  • 08.02.19
  • 6.896× gelesen
Die Flugschanzenstube in Oberstdorf soll teilweise neu gebaut werden. Die Gemeinde sucht aber noch einen Pächter für die Gaststätte.

Gaststätte
Pächter für Flugschanzenstube in Oberstdorf gesucht

Tausende werden in wenigen Tagen wieder ins Stillachtal pilgern, um den Skifliegern zuzujubeln, die von der Heini-Klopfer-Schanze ins Tal segeln. Doch während bei Großveranstaltungen wie den Weltcups am Wochenende die Verpflegung der Besucher gesichert ist, fehlt ein Angebot im Sommer. Denn in der warmen Jahreszeit ist die für 14 Millionen Euro umgebaute Skiflugschanze ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel. Auch im Winter gibt es keine Einkehrmöglichkeit für die Hobby-Langläufer, die in...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.01.19
  • 4.556× gelesen
Das alte Schulschwimmbad der Mittelschule wird wohl nicht wieder in Betrieb genommen.

Thermenneubau
Altes Schulschwimmbad in Oberstdorf bleibt bestehen

Oberstdorfs Gemeinderat hatte überlegt, als Ersatz für die Therme das alte Schwimmbad der Mittelschule wieder in Betrieb zu nehmen. Doch das dient längst Vereinen als Gymnastikraum. Die Pläne, das alte Schulschwimmbad der Oberstdorfer Mittelschule wieder in Betrieb zu nehmen, sind vom Tisch. Einstimmig lehnten die Mitglieder des Schulverbands entsprechende Überlegungen des Gemeinderates ab. Dem Gremium gehören neben Oberstdorf auch Vertreter der Nachbargemeinden Fischen, Obermaiselstein,...

  • Oberstdorf
  • 28.01.19
  • 1.882× gelesen
In der Oberstdorfer Pfarrkirche müssen für die Dachsanierung Gerüste aufgebaut werden. Deshalb wird jetzt auch der Innenraum renoviert.

Oberstdorfer Pfarrkirche wird für 1,5 Millionen Euro saniert

Für 1,5 Millionen Euro soll die Oberstdorfer Pfarrkirche St. Johannes Baptist im Sommer saniert werden. Dabei sollen Fäulnis-Schäden am Fußpunkt des Dachstuhls behoben, aber auch die Außenfassade an Kirche und Turm erneuert werden. Weil zur Beseitigung der Schäden am Dach ohnehin auch Innengerüste notwendig sind, soll auch der Kirchenraum renoviert werden. Zuletzt wurde die Kirche im Jahr 1980 innen saniert. Ausgetauscht werden soll zudem die Heizung des Gotteshauses, die technisch und...

  • Oberstdorf
  • 17.01.19
  • 394× gelesen
Die Dächer von Gebäuden am Oberstdorfer und Immenstädter Bahnhof mussten vom Schnee befreit werden.
21 Bilder

Video
Bahnhöfe Oberstdorf und Immenstadt: Dächer müssen vom Schnee befreit werden

Wegen des starken Schneefalls in den letzten Tagen wurden Einsatzkräfte des THW Sonthofen und Kempten zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen.  Die Dächer von Gebäuden des Oberstdorfer und Immenstädter Bahnhofs musste frei geschaufelt werden. In Oberstdorf wurden auf rund 350 Quadratmetern knapp 105 Kilo Schnee pro Quadratmeter gemessen. Sieben Helfer des THW Sonthofen schaufelten mit Muskelkraft die beiden Dächer leer. Auch in Immenstadt mussten die Helfer ran. Das Vordach von...

  • Oberstdorf
  • 10.01.19
  • 10.664× gelesen
Die Königscard besteht inzwischen seit 10 Jahren und ist bei Gästen sehr beliebt.

Tourismus
Bei der Königscard im Ostallgäu kommt alles auf den Prüfstand

Die Königscard für Urlauber im Ostallgäu und angrenzenden Gebieten ist bei den Gästen sehr beliebt. Können sie damit doch knapp 250 Angebote in der Region kostenlos nutzen - von Bergbahnen über Bäder bis zum Busverkehr. Inzwischen besteht die Königscard seit zehn Jahren und nun kommen ihre Inhalte auf den Prüfstand. „Ich bin nicht dafür da, dass alles bleibt, wie es ist“, sagt Matthias Adam, seit kurzer Zeit Geschäftsführer der Königscard Betriebs GmbH. Der langjährige Betriebsleiter der...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
  • 962× gelesen
Symbolbild. Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf muss aufgrund der Witterung gesperrt werden.

Witterung
Einschränkungen im Zugverkehr: Strecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf gesperrt

Die aktuellen Wetterverhältnisse haben bereits am Morgen zu Einschränkungen im Bahnverkehr auf der Strecke Kempten Hbf - Pfronten-Steinach geführt. Laut Angaben der Deutschen Bahn und der Länderbahn alex ist auch der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf betroffen. Witterungsbedingt muss die Strecke ab 13 Uhr gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, entfällt der Halt Altstädten (Allg) ersatzlos. Hohe Schneemengen haben für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.19
  • 2.784× gelesen
Lawine: Derzeit gilt in den Allgäuer Alpen Lawinenwarnstufe 4.

Video
Gezielte Lawinensprengung am Rubihorn bei Oberstdorf

Um das unkontrollierte Abgehen von Lawinen zu vermeiden, hat die Bergwacht Oberstdorf bereits am Montag gezielte Sprengungen durchgeführt - unter anderem am 1.957 Meter hohen Rubihorn. Laut Angaben der Bergwacht wurden zudem einige Täler bei Oberstdorf gesperrt.  Aufgrund von Neuschnee und Wind gilt in den Allgäuer Alpen derzeit die Lawinenwarnstufe 4 von insgesamt fünf Gefahrenstufen. Laut dem bayerischen Lawinenlagebericht können sich derzeit Lawinen von selbst lösen - es muss zudem mit...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
  • 6.478× gelesen
Wegen des anhaltenden Schneefalls besteht Schneekettenpflicht am Riedbergpass.

Verkehr
Schneekettenpflicht am Riedbergpass

Die Schneekettenpflicht am Riedbergpass wurde aufgehoben. Die andauernden Schneefälle wirken sich auch auf die Verkehrssituation am Riedbergpass aus. Wie die Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe mitteilte, sei diese derzeit sehr angespannt. Die Passstraße sei nur eingeschränkt befahrbar. Bei der Anreise sollen Besucher deutlich mehr Zeit einplanen oder auf den Skibus umsteigen. Für alle, die trotzdem mit dem Auto die Riedbergpassstraße befahren, gilt Schneekettenpflicht. Laut...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
  • 3.480× gelesen
Archivbild. Der Lawinenwarndienst Bayern warnt vor Lawinen in den Allgäuer Alpen.

Winter
Straßensperrungen im Ober- und Ostallgäu: Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Laut dem Lawinenwarndienst Bayern herrscht in den Allgäuer Alpen große Lawinengefahr. Für die Region ist mit Stufe vier die zweithöchste der europäischen Gefahrenstufen ausgerufen worden. Das Hauptproblem sei laut Warndienst der Neuschnee. Durch die große Last auf der Altschneedecke können sich Lockerschnee- und Schneebrettlawinen von selbst lösen. Gefahr droht durch den anhaltenden Schneefall und den starken Wind. Dadurch werden Triebschneepakete gebildet, die sich schnell lösen können. Wie...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
  • 18.347× gelesen
Archivfoto: Jedes Jahr kommen zur Vierschanzentournee bis zu 40 000 Besucher nach Oberstdorf.

Skispringen
Vierschanzentournee: Bahn fährt abends alle 20 Minuten zwischen Ulm/Kempten und Oberstdorf

Die Vierschanzentournee der Skispringer lockt am Wochenende wieder zehntausende Fans nach Oberstdorf. Die meisten Zuschauer reisen erfahrungsgemäß mit der Bahn an, sagt Florian Stern, der Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH in Oberstdorf. Deshalb sind auch heuer wieder verlängerte und zusätzliche Züge zwischen Ulm/Kempten und Oberstdorf auf der Strecke. Vergangenes Jahr hatte es Turbulenzen am Oberstdorfer Bahnhof gegeben. Ungewöhnlich viele Besucher verließen die...

  • Oberstdorf
  • 28.12.18
  • 508× gelesen
Die Vorbereitungen auf die Vierschanzentournee in Oberstdorf laufen.

Skispringen
Sicherheitshinweise für Besucher der Vierschanzentournee in Oberstdorf

Am 29. und 30.12.2018 findet in Oberstdorf das Auftaktspringen zur 67. Vierschanzentournee statt.In Abstimmung zwischen dem Veranstalter, der Marktgemeinde Oberstdorf und der Polizei wurde in den zurückliegenden Wochen ein detailliertes Sicherheitskonzept erstellt. Laut Angaben der Polizei sind sich alle beteiligten Institutionen einig, dass mit Hilfe der vereinbarten Maßnahmen das größtmögliche Maß an Sicherheit für alle Sportler und Zuschauer gewährleistet werden kann. Mit Blick auf...

  • Oberstdorf
  • 27.12.18
  • 4.657× gelesen
Hochwasserschutz: Am Montag können um 12:50 Uhr noch immer keine Züge von Kempten nach Immenstadt fahren.
4 Bilder

Hochwasserschutz
Sperrung der Bahnstrecken zwischen Kempten, Immenstadt und Oberstdorf aufgehoben

Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Kempten, Immenstadt und Oberstdorf wurde aufgehoben. Laut Informationen der Bahn liegen auf diesen Strecken keine aktuellen Verkehrsmeldungen mehr vor (Stand: 24. Dezember 2018, 15:50 Uhr). Hochwasserschutzmaßnahmen bei Immenstadt waren der Grund für Zugausfälle im Oberallgäu. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, mussten mehrere Zugverbindungen ausfallen.

  • Kempten
  • 24.12.18
  • 7.006× gelesen
Archivfoto. Wenn in Oberstdorf der Auftakt zur Vierschanzentournee stattfindet, ist alljährlich die Bude voll mit 27.000 Zuschauern. Da bleibt vor, während und nach dem Springen viel Geld in Oberstdorf und Umgebung liegen. Der Wettbewerb (unser Bild entstand vor einem Jahr) ist ein großer Wirtschaftsfaktor.

Langzeiteffekte
Vierschanzentournee in Oberstdorf: Besucher geben insgesamt ein bis zwei Millionen Euro pro Tag aus

Am 30. Dezember ist es wieder soweit: Oberstdorf befindet sich im Ausnahmezustand. Die weltbesten Skispringer katapultieren sich zum Auftakt der 67. Vierschanzentournee im Skisprungstadion unterhalb des Schattenbergs über den Bakken. In der Arena fiebern 27.000 Zuschauer mit, an den Fernsehgeräten und im Internet verfolgen Millionen Menschen das Spektakel. Was bleibt unterm Strich bei diesem Spektakel liegen – kurzfristig und langfristig? Genau kann das niemand sagen. Nach Gesprächen mit...

  • Oberstdorf
  • 18.12.18
  • 2.166× gelesen
Bus und Bahn: 2021 sollen möglichst viele Zuschauer auf die Angebote des ÖPNV zurückgreifen.

Nachhaltigkeit
Möglichst viele Zuschauer sollen mit Bus und Bahn zur Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf

Der Verkehr rund um die Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf hat nach Ansicht von Grünen-Kreisrat Ulli Leiner entscheidende Bedeutung für den ökologischen Fußabdruck der Veranstaltung. Er fordert, dazu ein eigenes Konzept aufzustellen, und läuft damit offene Türen ein. Beispielsweise beim Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Der bekräftigt: „Wir nehmen die Sache sehr, sehr ernst.“ Bei der WM 2005 sei die Hälfte des Verkehrs über die Schiene abgewickelt worden, sagt Klotz. Ein Ergebnis, das er...

  • Oberstdorf
  • 17.12.18
  • 1.241× gelesen
Symbolbild

Finanzen
27 Millionen Euro für Ski-WM in Oberstdorf

Einen Rekordhaushalt für das Jahr 2019 hat der Oberstdorfer Marktgemeinderat mit großer Mehrheit verabschiedet: 101 Millionen Euro umfasst das Zahlenwerk, das den Haushaltsplan des Markts und die Wirtschaftpläne der Eigenbetriebe Gemeindewerke, Kurbetriebe und Sportstätte bündelt. Das sind 32 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Für den enormen Anstieg verantwortlich ist maßgeblich die Nordische Ski-WM 2021. Um die Sportstätten für die Großveranstaltung fit zu machen, sollen im nächsten Jahr...

  • Oberstdorf
  • 15.12.18
  • 1.121× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019