Festakt
1300 Aktive feiern mit dem Verein «DHolzar» in Fischen

Mit einem großen und stimmungsvollen Fest hat der Fischinger Trachtenverein «DHolzar» sein 90-jähriges Bestehen gefeiert. Es gab Unterhaltungsmusik und Folklore im Festzelt, einen Festgottesdienst unter freiem Himmel und schließlich einen Trachtenumzug durchs Dorf mit mehr als 60 Gruppen und rund 1300 Teilnehmern. Den Festgottesdienst im Kurpark zelebrierte Fischens Pfarrer Max Hieble. Das Festjahr sei Gelegenheit für einen Rückblick auf 90 Jahre Vereinsgeschichte, in der - gestern wie heute - Werte wie Zusammenhalt und Solidarität geschätzt und gepflegt werden. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der Musikkapelle Fischen, von der Jodlergruppe Urnäsch und vom Jodlerclub Alperösli Bad Ragaz aus der Schweiz.

Zahllose Besucher säumten die Straßen, als fast anderthalb Stunden lang Trachtler aus dem ganzen Allgäu, Jodlergruppen und Blaskapellen, Gruppen aus der Schweiz und aus Oberbayern in einem bunten Zug durch die Straße gingen.

Aufwändig gestaltete Festwagen und blumengeschmückte Pferdegespanne waren dabei, historische Trachten, Alphorn- und Volkstanzgruppen, die << Wilde Männle >> aus Oberstdorf, die Knappen aus Burgberg, die Theaterspieler und die Jodler aus Fischen sowie Abordnungen der Feuerwehren und der Schützenvereine aus dem ganzen Umland. << Das war unser erster Trachtenumzug >>, sagten Linus und Maximilian Gambeck aus Oberstdorf, sechs und neun Jahre alt bei der Rückkehr zum Festzelt. Und es sei sehr schön gewesen.

<< Das ist Brauchtum im besten Sinne >>, meinte Werner Reichenbach aus Lindenberg, einer der vielen Zuschauer, die beim Festumzug an den Straßen standen. << Es sind so viele Kinder und Jugendliche dabei >>, sagte Armin Kling, Vorstand des Gauverbandes IG-Tracht Oberallgäu. Um den Nachwuchs müsse man sich in den Vereinen wohl keine Sorgen machen.

Axt im Miniaturformat

Nach dem Festzug wurden die Erinnerungsgeschenke an die Vereine verteilt: Eine Miniaturausgabe der Axt, die als Wahrzeichen der << Holzar >> am Ortseingang stand und die zum Fest im Zelt aufgebaut war. Krönender Abschluss des gelungenen Jubiläumsfestes war der Massenplattler der Fischinger Trachtler, bei dem Plattlergruppen und << Ehemalige >> mit den Harmonikaspielern von heute und früher gemeinsam auf der Bühne standen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen