Schlusskundgebung
1.000 Teilnehmer des Deutschen Wandertages nehmen Abschied von Oberstdorf

24Bilder

Zum Abschluss zeigte sich das Allgäuer Wetter noch einmal von seiner besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein fand die Schlusskundgebung des 113. Deutschen Wandertages statt.

<%DIA id='28004' text='Deutscher Wandertag in Oberstdorf'%>Über 1.000 Menschen waren zu der Veranstaltung ins Langlaufstadion Ried nach Oberstdorf gekommen und konnten den Blick in die schneebedeckten Berge genießen. 'Hier in Oberstdorf haben wir in ganz wenigen Tagen alle Jahreszeiten erlebt', sagte Lis Nielsen, Präsidentin der Europäischen Wandervereinigung, die für die Fernwanderwege warb.

Bei der Schlusskundgebung gab es viel Lob für die Veranstalter des Wandertages. 'Sie haben mit ihrer organisatorischen Leistung das Oberallgäu ganz hervorragend präsentiert', sagte Vize-Landrat Anton Klotz. Als Karl Stiefenhofer, Vorsitzender des Heimatbund Allgäu, die Wanderer fragte, ob es ihnen gefallen habe, gab es langen Beifall.

 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen