Special Center Parcs Allgäu SPECIAL
Center Parcs Allgäu

Gescheiterte Ferienpark-Eröffnung
Gestrandete Center-Parcs-Urlauber finden "touristisches Asyl" in Bad Hindelang

Idyllisch liegt es im Oberallgäu - Bad Hindelang. Gestrandete Center Parcs Urlauber bekommen hier "touristisches Asyl".
  • Idyllisch liegt es im Oberallgäu - Bad Hindelang. Gestrandete Center Parcs Urlauber bekommen hier "touristisches Asyl".
  • Foto: Günter Jansen
  • hochgeladen von Pia Jakob

Die ersten Gäste des Center Parcs Allgäu in Leutkirch hatten sich auf einen schönen Urlaub gefreut. Statt dessen fanden sie bei ihrer Ankunft Ferienhäuser, die nicht bezugsfertig waren und technische Mängel vor. Der Park musste, zumindest vorübergehend, wieder schließen. Für Urlauber, die bereits Ferien im Park gebucht haben, bietet der Ferienort Bad Hindelang jetzt eine Alternative an.

Ab sofort und für den Bad Hindelanger Wanderherbst bietet die Gemeinde "touristisches Asyl": „Gerne nehmen wir kurzfristig Urlauber bei uns in Bad Hindelang auf, die auf die Schnelle keine neuen Unterkünfte finden. Bitte also nicht gleich wieder abreisen, sondern ganz bequem vom baden-württembergischen ins nahe gelegene bayerische Allgäu durchstarten und direkt mit uns Kontakt aufnehmen. Im Grunde sind wir so etwas wie ein Ferien- und Freizeitpark für Familien. Zusätzlich bieten wir eindeutig die schönere Natur“, so der Bad Hindelanger Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier in einer Pressemitteilung. Der Bad Hindelanger Tourismus ist telefonisch unter 08324/892-0 zu erreichen.

Mit zahlreichen Freizeitangeboten wie Schwimmbädern, einem Indoor-Spielplatz oder einer Bogenschießanlage will die Gemeinde den Urlaubern mit einer Gästekarte "mehr als nur eine Alternative" bieten. Auch Outdoor-Urlauber sollen auf den rund 300 Wanderkilometern auf ausgeschilderten Wegen oder beim Radfahren oder Mountainbiken auf ihre Kosten kommen.

Autor:

Pia Jakob aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019