Oberstdorf und Region - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Die 10 besten Wellnessregionen Deutschlands im Überblick.
2 Bilder

Tourismus
Urlaub mit Wellness: Allgäu deutschlandweit auf Platz 1

Rund jede zehnte Unterkunft (11 Prozent) im Allgäu bietet ein Wellness-Angebot. Das ist deutschlandweit Rekord. Zu diesem Ergebnis kommt eine Daten-Auswertung des Reiseportals Travelcircus. Das Portal hat verfügbare Daten aus 50 Wellnessregionen in Deutschland zusammengetragen und ausgewertet. Von 1.515 Unterkünften im Allgäu verfügen demnach 152 über Spa- und Wellness-Einrichtungen (z.B. eigene Sauna). Platz zwei und drei belegen die Rhön und der Teutoburger Wald mit jeweils rund 10 Prozent...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.09.18
  • 1356× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Industriebetriebe haben sich überdurchschnittlich an den Wahlen zur IHK-Regionalversammlung beteiligt. Besonders aktiv zeigten sich Unternehmen, die international aufgestellt sind.

Wirtschaft
IHK-Regionalversammlung Kempten/Oberallgäu: Mitglieder haben gewählt - Konstituierende Sitzung im Herbst

Eine Mammutwahl ist gelaufen, die Stimmen sind ausgezählt. Jetzt hat die IHK Schwaben bekannt gegeben, wer in den nächsten fünf Jahren die Belange der Wirtschaft in Kempten und im Landkreis Oberallgäu in der IHK-Regionalversammlung vertritt. Die Zahl der Unternehmer, die bei der IHK-Wahl 2018 ihre Stimme abgegeben haben, ist im Vergleich zur vergangenen Wahl im Jahr 2013 um fünf Prozent gestiegen, teilt die Kammer mit. Die IHK-Regionalversammlung tritt im Herbst zu ihrer...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.09.18
  • 128× gelesen
Wirtschaft

Finanzierung
Nebelhornbahn: Kapitalerhöhung für geplanten Seilbahn-Neubau

Die Pläne für den Neubau der Nebelhornbahn in Oberstdorf werden konkret: Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, bis zu 507.000 neue Aktien auszugeben. Davon sollen bis zu 338.000 Wertpapiere an bisherige Aktionäre über ein so genanntes Bezugsrecht abgegeben werden. Laut Bahn-Chef Peter Schöttl können aber auch Interessenten, die bisher noch keine Nebelhornbahn-Aktien besitzen, über ihre Bank Wertpapiere des Unternehmens zum Ausgabepreis von 28,50 Euro pro Stück ordern. Hauptgrund der...

  • Oberstdorf und Region
  • 14.09.18
  • 1592× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Ausbildungsbeginn in der Geiger Unternehmensgruppe
89 Auszubildende sichern Fachkräfte-Nachwuchs der Geiger Unternehmensgruppe

Der 3. September stand auch heuer wieder ganz unter dem Zeichen der Ausbildung. 28 junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ihre Ausbildung bei der Geiger Unternehmensgruppe begonnen. Sie werden in insgesamt zehn Berufen und zwei dualen Studiengängen ausgebildet. Bei der zweitägigen Einführungsveranstaltung zum Ausbildungsbeginn werden die neuen Auszubildenden an ihren künftigen Beruf herangeführt. Das gegenseitige Kennenlernen und eine erste Identifikation mit Geiger als Arbeitgeber stehen...

  • Oberstdorf und Region
  • 06.09.18
  • 839× gelesen
Wirtschaft
Postkartenmotiv: Ein Blick auf Oberstdorf und den Schattenberg im Hintergrund.

Tourismus
Traumjob Tourismusdirektor in Oberstdorf? Warum so viele diesen Job aufgeben

Mit 2,6 Millionen Gästeübernachtungen im Jahr zählt Oberstdorf zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. So müsste der Posten des Tourismuschefs in dem Oberallgäuer Ferienort, den jährlich rund 470.000 Urlauber besuchen, eigentlich ein Traumjob sein. Doch in der Branche gilt der Chefsessel der kommunalen Kurbetriebe schon länger als „Schleudersitz“. Jetzt gab der aktuelle Tourismusdirektor Horst Graf seinen Abschied bekannt. Es ist der sechste Kurdirektor in zwölf Jahren, der Oberstdorf den...

  • Oberstdorf und Region
  • 23.08.18
  • 2902× gelesen
Wirtschaft
Für einen einmaligen Bau- und Investitionskosten-Zuschuss für die Modernisierung des Langlaufstadions im Ried (Foto) und des Schattenberg-Skistadions soll der Landkreis maximal vier Millionen Euro zur Verfügung stellen. Dies empfahl der Kreisausschuss auf der Sitzung am Dienstag.

Wintersport
Zuschuss zur Nordischen Ski-WM in Oberstdorf soll maximal vier Millionen betragen

Nach einer kurzen Diskussion waren sich die Mitglieder des Kreisausschusses einig. Sie empfehlen dem Kreistag, der sich am Freitag trifft, für die Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf maximal vier Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Dabei handelt es sich um einen einmaligen Bau- und Investitionskosten-Zuschuss für die Modernisierung des Schattenberg-Skistadions und des Langlaufstadions. Vorausgegangen war ein Antrag der Grünen-Kreisräte, den Zuschuss des Landkreises für die WM auf den...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.07.18
  • 481× gelesen
Wirtschaft
Auf den Alpen und Hütten im Oberallgäu gibt es nur wenige Ladestationen für E-Bikes. Eine davon steht vor dem Giebelhaus in Hinterstein.

Sport
Auf den Hütten im Oberallgäu gibt es nur wenige Ladestationen für E-Bikes

Immer mehr E-Mountainbiker erobern locker tretend auch im Oberallgäu Hütten und Alpen. Doch die sind auf die motorisierten Hobbyradler oft nicht ausreichend vorbereitet. Ladestationen für E-Bikes gibt es nur wenige. Und viele Hüttenwirte zögern, sich die technische Ausstattung aus Kostengründen anzuschaffen. Ladestationen kämen vor allem jenen Urlaubern zugute, die sich vor Ort ein E-Bike ausleihen, um auf eine Alpe zu radeln. Einheimische E-Biker haben dagegen meist ihr Ladegerät im Rucksack...

  • Oberstdorf und Region
  • 07.07.18
  • 1083× gelesen
Wirtschaft

Bergbahn
Grüntenlifte in Kranzegg: Vier Bieter haben Interesse

Nichts geht mehr. Die Frist für die Abgabe von Angeboten für die Grüntenlifte in Kranzegg (Gemeinde Rettenberg) ist vor einer Woche abgelaufen. Es gibt mehrere Interessenten „aus allen Bereichen, nicht nur aus dem Allgäu“, hält sich Markus Schaller vom Vermittlerunternehmen MAP noch bedeckt. MAP berät Insolvenzverwalter und Banken im süddeutschen Raum seit Jahren und wurde vom vorläufigen Insolvenzverwalter Florian Zistler aus Kempten (Pluta Rechtsanwalts GmbH) im Februar mit in die...

  • Oberstdorf und Region
  • 22.06.18
  • 1906× gelesen
Wirtschaft
In der Gemeinde Wiggensbach steht eine Strom-Ladesäule. Stefan Ländle, Mitarbeiter im Bauamt der Gemeinde und Mitglied des örtlichen Energieteams, lädt das gemeindliche Elektro-Auto auf.

Elektromobilität
Oberallgäuer Landrat Klotz: „In jeder Gemeinde müssten Ladesäulen sein“

„Wenn wir nicht vorne mitschwimmen, werden wir mitgeschwemmt.“ Das gelte ebenso für die Digitalisierung wie für die Elektromobilität, sagte der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. „Wir alle wissen, dass E-Mobilität gewaltige Chancen bietet.“ Um mehr strombetriebene Fahrzeuge auf die Straße zu bringen, müsse es zum Beispiel mehr Ladestationen geben: „In jeder Gemeinde müssten Ladesäulen vorhanden sein“, mahnte Klotz während der jüngsten Sitzung des Oberallgäuer Energie- und Klimaschutz-Beirats....

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.06.18
  • 457× gelesen
Wirtschaft
Die Oberstdorf-Therme soll abgerissen werden.

Schließung
Oberstdorf-Therme wird 2019 abgerissen

Die Oberstdorf-Therme ist in die Jahre gekommen und weist zahlreiche Mängel auf. Obwohl die Probleme bekannt sind, kam die Nachricht, dass das Bad Mitte August schließt für viele Oberstdorfer überraschend.  Die Mitarbeiter wurden in einer Personalversammlung am gestrigen Freitag von Tourismusdirektor Horst Graf über den Schritt informiert. „Die Gewährleistung von Sicherheit, Ordnung und Hygiene in der Therme sowohl für die Gäste wie auch für die Mitarbeiter hat bei allen Überlegungen oberste...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.05.18
  • 2361× gelesen
Wirtschaft
Schmuckstück und Besuchermagnet: Die neue Gipfelstation kurbelte das Geschäft der Nebelhornbahn an. So konnte Vorstand bei der Hauptversammlung der Aktiengesellschaft jetzt überdurchschnittliche Zahlen vorlegen.

Bilanz
Die neue Gipfelstation kurbelt das Geschäft der Nebelhornbahn in Oberstdorf an

Die neue Gipfelstation und der Nordwandsteig erweisen sich als Besuchermagneten für die Nebelhornbahn. So konnte Vorstand Peter Schöttl bei der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016/17 gute Ergebnisse vorlegen. Die Nebelhornbahn konnte ihre Planzahlen in allen Bereichen stark übertreffen. 500.000 Gäste, rund 30 Prozent mehr Umsatz und nahezu eine Verdoppelung des Bilanzgewinns. „Wir sind mit dem Verlauf des Geschäftsjahres überaus zufrieden. Die enorme Kundennachfrage hat die...

  • Oberstdorf und Region
  • 14.04.18
  • 2453× gelesen
Wirtschaft
In Dietmannsried installierte das AÜW einen von fünf Batterie-Großspeichern im Raum Kempten und Oberallgäu.

AÜW installiert fünf Batterie-Großspeicher im Allgäu

Der Kemptener Stromanbieter Allgäuer Überlandwerk (AÜW) hat seit Jahresbeginn fünf Batterie-Großspeicher installiert. Die Standorte sind in Kempten, Kempten-Ursulasried, Nesselwang (Ostallgäu), Dietmannsried und Rubi bei Oberstdorf (beide Oberallgäu). „Die Hauptaufgabe der Batteriespeicher besteht darin, überschüssige Energie zwischenzuspeichern und zeitversetzt wieder abzugeben. Das stützt die Netzstabilität“, sagt Stefan Nitschke, Pressesprecher des AÜW. An sonnigen und windigen Tagen wird...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.04.18
  • 437× gelesen
Wirtschaft
Die Neubau-Pläne der Nebelhornbahn nehmen Fahrt auf. Schon Ende 2020 könnte eine moderne Umlaufbahn mit Zehner-Kabinen in Betrieb gehen.

Kapitalerhöhung
Aktionäre machen den Weg frei für Neubau der Nebelhornbahn

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zum Neubau der Nebelhornbahn. Die Aktionäre gaben bei der Hauptversammlung in Oberstdorf grünes Licht für die Ausgabe neuer Aktien. „Durch eine Kapitalerhöhung gegen Ende 2018 soll das erforderliche Eigenkapital für den Neubau aufgebracht werden“, erklärte Vorstand Peter Schöttl. „Voraussetzung dafür ist die Beteiligung der bestehenden Anteilseigner und eine erfolgreiche Akquise von neuen Aktionären.“ Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf und Region
  • 12.04.18
  • 4711× gelesen
Wirtschaft

Agrarpolitik
Alpwirtschaft im Allgäu: Förderung durch EU muss bleiben

Die Förderung der Alpwirtschaft durch die EU müsse erhalten bleiben. Das sagte der Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu (AVA), Dr. Michael Honisch, am Rande der Jahresversammlung der Organisation im Oberallgäuer Bad Hindelang. Trotz möglicher Kürzungen des Haushalts durch den Brexit und neue Aufgaben der Grenzsicherung dürfe es nicht zu weniger Zahlungen für die Alpwirtschaft kommen, bekräftigte Honisch. Im Moment sei noch nichts Konkretes bekannt: „Die Gesetzesvorschläge...

  • Oberstdorf und Region
  • 27.03.18
  • 280× gelesen
Wirtschaft
14 Bilder

Einkaufsflair
Modenschau von Brigitte Weber im Bad Hindelanger Kurhaus

Brigitte Weber, die Gründerin des Weihnachtsmarkts und eines Weihnachtsladens in Bad Hindelang, bietet jetzt im „Weber – Modetreff für sie und ihn“ exquisite Mode in allen Größen. Bei einer Modenschau im Kurhaus-Foyer präsentierten Models einen Teil der Kollektion, die im Laden in der Marktstraße zu kaufen ist. Weber sagte zu Beginn der Modenschau. „Früher gab es mal zwölf Modegeschäfte in Bad Hindelang, jetzt fast keins mehr.“ Sie möchte dazu beitragen, dass Bad Hindelang „wieder sein...

  • Oberstdorf und Region
  • 18.03.18
  • 1725× gelesen
Wirtschaft

Millionenprojekt
Kritik an Dimension der neuen Oberstdorf-Therme

Bald soll es losgehen mit dem Bau der Oberstdorf-Therme. Nach einer Kosten-Nutzen-Analyse mit Vergleichsrechnungen soll das Projekt bald Fahrt aufnehmen, versprach Tourismusdirektor Horst Graf im Dezember im Gemeinderat. Er hofft, dass die Gemeinde bereits Ende 2018 mit den Ausschreibungen beginnen kann. Mitte des Jahres sollen ein Architektenwettbewerb durchgeführt und der Förderantrag für das 30-Millionen-Euro-Projekt vorbereitet werden. Läuft alles nach Plan, könnte der Neubau im Jahr 2019...

  • Oberstdorf und Region
  • 21.02.18
  • 832× gelesen
Wirtschaft

Repariert
Hörnerbahn bei Bolsterlang: Nach Murenabgang fährt sie wieder

Die Hörnerbahn in Bolsterlang ist seit Freitagmittag wieder in Betrieb. Seit einem Murenabgang vor etwa zwei Wochen stand sie still. Frühmorgens hatten sich etwa 300 Meter oberhalb der Talstation geschätzte 900 Kubikmeter Erde, Schlamm und Geröll gelöst und zu Tal gewälzt. Dabei wurde das Fundament einer Stütze der Hauptbahn teilweise freigelegt. „Die Stütze ist wieder stabilisiert und sicher“, sagt Geschäftsführer Wilfried Tüchler. Sie werde jetzt noch vier Wochen lang mit einem...

  • Oberstdorf und Region
  • 09.02.18
  • 194× gelesen
Wirtschaft

Tourismus
Oberstdorf-Therme reduziert die Öffnungszeiten

Die Oberstdorf-Therme reduziert ihre Öffnungszeiten. Das Bad mit Saunabereich hat ab Montag, 19 Februar, täglich nur noch von 13 bis 21 Uhr geöffnet. Bisher konnten die Besucher bereits ab 10 Uhr im Bad schwimmen. Der Grund ist ein Fachkräftemangel am Beckenrand. Dadurch habe sich in Oberstdorf die Zahl der Mitarbeiter in den zurückliegenden Monaten maßgeblich verringert. Deshalb sei die Entscheidung notwendig geworden, erklärt Horst Graf, Tourismusdirektor und Geschäftsführer der Oberstdorf...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.01.18
  • 538× gelesen
Wirtschaft

Tourismus
Bergbahnen Oberstdorf Kleinwalsertal wollen weiter investieren

Im Kleinwalsertal werden am Freitag die neuen Ifenbahnen offiziell eröffnet und eingeweiht. Die beiden Kabinenbahnen 'Ifen I' und 'Ifen II' bringen Skifahrer und Winterwanderer zur Bergstation auf 2030 Meter Höhe. Während für Ski- und Snowboardfahrer Pisten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geboten sind, können Wanderer auf zwei, drei und acht Kilometer langen präparierten Wegen die Karst-Hochfläche genießen, die im Winter eine einzigartige Schnee-Dünenlandschaft ist. Die neuen Bahnen...

  • Oberstdorf und Region
  • 12.01.18
  • 341× gelesen
Wirtschaft

Gastronomie
Oberstdorf: Das Feinschmecker-Dorf

Wenn heute in Oberstdorf von einem Tisch die Rede ist, muss nicht mehr notwendigerweise der Schanzentisch gemeint sein, jenes untere Ende der Skischanze, von dem die Springer abheben. Immer häufiger ist der Esstisch gemeint. Deutschlands südlichste Gemeinde hat sich sozusagen im Schatten der berühmten Schattenbergschanze zu einem kleinen Paradies für Feinschmecker entwickelt. Oberstdorf mit seinen gut 9.600 Einwohnern ist Sitz von gleich zwei Restaurants, die einen Stern im Michelin-Führer...

  • Oberstdorf und Region
  • 29.12.17
  • 108× gelesen
Wirtschaft

Mobilitätszentrum
Ein neuer Busbahnhof in Oberstdorf für 1,7 Millionen Euro

Im zweiten Versuch hat es jetzt geklappt. Nachdem sich die Oberstdorfer Gemeinderäte Ende November nicht einigen konnten, wie der neue Busbahnhof ausschauen soll, hat sich das Gremium in der jüngsten Sitzung entschieden, das Projekt auf den Weg zu bringen. Der neue Busbahnhof soll rund 1,7 Millionen Euro kosten. Seit 1998 wird über einen Neubau und mehr als 20 Varianten diskutiert. Einig war man sich über die Kapazitäten der Bussteige und den Wendekreis der Fahrzeuge. Aber die Ratsmitglieder...

  • Oberstdorf und Region
  • 27.12.17
  • 95× gelesen
Wirtschaft

Geld
Oberstdorfer Haushalt: Neue Schulden für die Großprojekte

Projekte wie die Erneuerung der Therme, die Grundschule und die Ski-WM werfen ihre Schatten voraus. Für alle drei Projekte werden im Jahr 2018 Planungskosten anfallen. Andere Vorhaben sollen im nächsten Jahr schon realisiert werden: beispielsweise die Westumgehung, die Dummelsmoosbrücke und der Busbahnhof. Um diese Großprojekte aber auch Pflichtaufgaben stemmen zu können, muss Oberstdorf neue Schulden machen. Das Defizit wird im Jahr 2018 von 45,7 Millionen auf 50,9 Millionen Euro anwachsen....

  • Oberstdorf und Region
  • 21.12.17
  • 186× gelesen
Wirtschaft

Urteil
Kein Lidl am Ortseingang von Oberstdorf

Auf dem Hochfeichter-Grundstück an Oberstdorfs Ortseingang wird vorerst kein Lebensmittelmarkt gebaut. Das Verwaltungsgericht Augsburg hat eine Klage des Unternehmens Lidl abgewiesen. Der Discounter, der das 3.000 Quadratmeter große Grundstück erworben hat und dort einen Lebensmittelmarkt mit einer zweigeschossigen privaten Tiefgarage errichten will, war juristisch gegen einen ablehnenden Bauvorbescheid vorgegangen. Auf den Flächen liegen heute ein gemeindlicher Parkplatz und die angrenzenden...

  • Oberstdorf und Region
  • 25.11.17
  • 400× gelesen
Wirtschaft

Finanzierung
Streit um die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Ein 'Wintermärchen' wollen die Oberstdorfer im Jahr 2021 erzählen, wenn dort die Nordische Ski-WM ausgetragen wird. Die Medien sollen stimmungsvolle Bilder der Titelkämpfe in alle Welt senden und so für die Tourismusregion werben. Die Euphorie war groß, als Oberstdorf nach vier erfolglosen Bewerbungen 2016 den Zuschlag bekam. Doch von diesem Gefühl ist im Ort nicht mehr viel zu spüren. Denn so groß wie die Freude war auch die Erwartungshaltung, die Infrastruktur könnte im Zuge der Titelkämpfe...

  • Oberstdorf und Region
  • 12.09.17
  • 16× gelesen

Beiträge zu Wirtschaft aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2018