Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Wintersport
Skisprung-Weltcup in Lillehammer: Katharina Althaus springt auf Rang 2

Neuer Wettkampftag für die Skispringerinnen in der Olympiastadt Lillehammer. Nachdem die Herren ihren Wettkampf auf dem Lysgårdsbakken am Dienstag um 19 Uhr beendet haben, waren anschließend die Damen an der Reihe. 

Während es für Allgäuer Karl Geiger nicht so gut lief und er sein Springen auf Rang 20 beendete, konnte Katharina Althaus überzeugen. Die Oberstdorferin landete auf einem hervorragenden zweiten Platz .

Die Wetterbedingungen waren nicht die besten. Der Schneefall an der Schanze hat deutlich zugenommen und auch die Windbedingungen waren ebenfalls alles andere als einfach. Beim ersten Sprung war Katharina Althaus trotzdem schnell in der richtigen Position und zog ihren Sprung bis auf 131,5 Meter hinunter. Die 22-Jährige lag mit 142,1 Punkten zur Halbzeit auf der ersten Position.

Im zweiten Durchgang sprang Althaus auf 132 Meter. Zu wenig aber, um die Norwegerin Maren Lundby einzuholen, die sich somit den Sieg in Lillehammer sicherte. Auf Rang drei nach Katharina Althaus landete die Österreicherin Eva Pinkelnig. Beste Deutsche nach Katharina Althaus wurde Juliane Seyfarth, die den fünften Platz belegte.

In der Raw Air hat Maren Lundby durch den Sprung in Lillehammer ihren Vorsprung weiter ausbauen können und bleibt die Favoritin auf den Gesamtsieg. Die Norwegerin kommt inzwischen auf 745 Punkte und führt 19,1 Zähler vor Katharina Althaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019