Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Skispringen
Oberstdorfer Karl Geiger wird Neunter im Skispringen-Weltcup in Polen

Mit Platz neun startete Karl Geiger in die Skisprung-Weltcup-Saison.
  • Mit Platz neun startete Karl Geiger in die Skisprung-Weltcup-Saison.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Am Samstag wurde er Zweiter mit dem Team. Nur einen Tag später sicherte sich der Oberstdorfer Karl Geiger im Einzelspringen mit einer Weite von 120.5 und 129 Metern und 249.5 Punkten den neunten Platz und war damit zweitbester deutscher Springer. Bereits im Probedurchgang zeigte Geiger eine sehr gute Leistung und landete auf dem dritten Platz.

Wahl-Oberstdorfer Richard Freitag hatte dagegen mehr zu kämpfen. Im Probesprung landete er noch auf dem neunten Platz. Nach den beiden Wertungsdurchgängen reichte es dann mit 120 und 122.5 Metern und insgesamt nur zu Platz 22.

Über einen Podestplatz konnte sich das deutsche Team trotzdem freuen: Stephan Leyhe vom SC Willingen setzte sich gegen die Konkurenz durch und wurde zweiter. Er musste sich lediglich dem Russen Evgeniy Klimov geschlagen geben. Dritter wurde der Japaner Ryoyu Kobayashi. Der Favorit Kamil Stoch konnte seine Leistungen nicht abrufen und landete auf Platz 4.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018