Skispringen Damen
Juliane Seyfarth aus Oberstdorf dominiert beim Weltcup in Nizhny Tagil

Zwei Tage, zwei Siege: Juliane Seyfarth.
  • Zwei Tage, zwei Siege: Juliane Seyfarth.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

Es war das Wochenende von Juliane Seyfarth. Die in Oberstdorf trainierende Skispringerin holte sich auch am Sonntag den Sieg auf der Schanz im russischen Nizhny Tagil. Mit einem starken zweiten Sprung auf 95 Metern sicherte sich die 29-Jährige ihren zweiten Weltcup-Sieg in Folge.

Erneut auf dem zweiten Platz landete die Norwegerin Maren Lundby. Einen Platz verbessert - im Gegensatz um Weltcup-Springen am Samstag - hat sich die Oberstdorferin Katharina Althaus. Mit einem ebenfalls starken Sprung schaffte Althaus den dritten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019