Extremsport
Hindernis-Wettkampf in Oberstdorf bei minus 14 Grad

Hindernis-Wettkampf in Oberstdorf.
19Bilder
  • Hindernis-Wettkampf in Oberstdorf.
  • Foto: Dominik Berchtold
  • hochgeladen von David Yeow

Es war eine mystische Atmosphäre, die die Heini-Klopfer-Skiflugschanze Samstagmorgen umgab. Minus 14 Grad, aufgehende Sonne – 8:30 Uhr. Trotz der klirrenden Kälte sollten nur Sekunden später die Muskeln brennen, vor atemberaubender Kulisse sollten die Wettkämpfer leiden.

Die Premiere des „Red Bull All-In“ in Oberstdorf wurde zum Spektakel. 15 Hindernisse auf 200 Höhenmeter und 2,5 Kilometer verteilt waren zu bewältigen. „Es ist ein Ausnahme-Ereignis, hoffentlich mit Zukunft. Alle haben dieselbe Chance, alle haben dieselben Voraussetzungen“, schwärmte Hans Schäfer aus Dietmannsried. 

Mehr über den Wettkampf erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Zeitung vom 17.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019