• 3. Januar 2018, 07:09 Uhr
  • 6× gelesen
  • 0

Langlauf
Die Tour de Ski macht am Mittwoch und Donnerstag im Allgäu Station

(Foto: Ralf Lienert)

Der Gemütszustand bei den deutschen Langläufern hätte gestern am Reise- und Ruhetag nach dem Auftakt der Tour de Ski in Lenzerheide/Schweiz nicht unterschiedlicher sein können.

Während etwa Steffi Böhler, Sandra Ringwald, Nicole Fessel und Thomas Bing nach starken Leistungen mit dem Olympia-Ticket in der Tasche entspannt auf die Trainingsrunde gingen, beschäftigen sich andere weiter mit der Frage, wie die Norm für die Spiele in Südkorea schnellstmöglich erfüllt werden kann.

Zwei Möglichkeiten bieten sich den Läufern am Mittwoch und Donnerstag in Oberstdorf. Beim zweiten Tourstopp im Allgäu stehen zunächst die Klassiksprints an (heute ab 12.30 Uhr). Einen Tag später drehen Frauen und Männer (ab 10.15 Uhr) ihre Runden in der Loipe beim Massenstart über zehn und 15 Kilometer.

Aufgrund des starken Unwetters wurden die .

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 03.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018