Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Ski-Weltmeisterschaft 2019
Deutsches Team holt Gold: Eisenbichler, Geiger, Freitag und Leyhe zusammen erfolgreich

Archivbild: Am Sonntag überzeugten die deutschen Herren um Karl Geiger und Richard Freitag beim Skispringen in Innsbruck. Das Team sprang auf den ersten Rang.
  • Archivbild: Am Sonntag überzeugten die deutschen Herren um Karl Geiger und Richard Freitag beim Skispringen in Innsbruck. Das Team sprang auf den ersten Rang.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Nachdem am Samstag Markus Eisenbichler und Karl Geiger beim Einzelwettkampf der Ski-Weltmeisterschaft 2019 den ersten und zweiten Platz belegten, zeigten die deutschen Herren auch am Sonntag wieder im Teamwettbewerb ihr Können. Mit deutlichem Vorsprung endete der Wettkampf mit der Goldmedaille für die Deutschen.

Markus Eisenbichler, Karl Geiger sowie Richard Freitag und Stephan Leyhe traten in Innsbruck beim Skispringen an. Nach dem erfolgreichen Einzelwettbewerb zählten die deutschen Herren zu den Favoriten. Das deutsche Team überzeugte durchweg. Die Freude über die guten Leistungen konnte man den Athleten nach den Sprüngen ansehen. Im letzten Sprung wäre Markus Eisenbichler noch fast ausgerutscht, konnte sich aber wieder fangen.

Den Vorsprung von über 50 Punkten konnten die Gegner nicht mehr einholen. Das deutsche Team sprang mit 987,50 Punkten auf den ersten Rang. Gefolgt von den österreichischen Herren mit 930,90 Punkten. Den dritten Platz belegten die Japaner mit 920,20 Punkten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019