Ski nordisch
100 Springer und Kombinierer kämpfen beim DSV-Jugendcup in Oberstdorf um Punkte

Drei Tage lang standen die Schanzen in der Erdinger Arena sowie die Rollerbahn im WM-Langlaufstadion Ried ganz im Zeichen der größten deutschen Nachwuchsserie im Skispringen und der Nordischen Kombination.

Knapp 100 Sportler aus den Landesverbänden waren bei herbstlich kühlen Temperaturen nach Oberstdorf gekommen, um neben Punkten für die Gesamtwertung im DSV-Jugendcup auch eine Standortbestimmung vor dem Winter zu erhalten.

Springen Die Bewerbe fanden je einmal auf der Großschanze HS 140 und einmal auf der Normalschanze HS 106 statt, die Frauen und die jüngeren Springer der J 16 sprangen zweimal auf der Normalschanze.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 20.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018