• 9. Juli 2017, 17:06 Uhr
  • 20× gelesen
  • 0

Luftbilder
Ein Adler-Weibchen als Kamerafrau am Nebelhorn

(Foto: Martina Diemand)

Videos aus der Vogelperspektive gibt es viele. Bilder aber, die ein Vogel aufgenommen hat, sind selten. Steinadler-Weibchen Fritzi ist ein Filmadler.

Mal steht sie als Protagonistin vor der Kamera, mal trägt sie die Kamera auf dem Rücken und liefert Bilder aus der Vogelperspektive. Jetzt war sie für den Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben am Nebelhorn im Einsatz.

Das Adler-Weibchen stieg dabei immer höher und höher. Die Thermik an diesem Drehtag war gut am Nebelhorn. Der Adler zog ruhig seine Kreise – und setzte auch mal plötzlich zum Sturzflug an. Spitzengeschwindigkeit: 113 km/h. 'Das gibt tolle Bilder', jubelten die Beteiligten. Daraus soll später Werbematerial für den Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben entstehen.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018