Special Winter 2019 SPECIAL
Winter 2019

Straßensperrung
„Das ist nichts Besonderes“: Eineinhalb Meter Schnee im Oberstdorfer Stillachtal

Die Schneemassen bringen viele Allgäuer gehörig ins Schwitzen. Das Bild zeigt zwei Oberstdorfer, die ein Dach abräumen.
  • Die Schneemassen bringen viele Allgäuer gehörig ins Schwitzen. Das Bild zeigt zwei Oberstdorfer, die ein Dach abräumen.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Da führt kein Weg mehr raus und keiner rein: 33 Siebtklässler und vier Lehrer eines Gymnasiums aus München sitzen im pädagogischen Natur-Erlebniszentrum „Outward Bound“ in Baad im Kleinwalsertal fest. Für die Kinder sei es ein großes Abenteuer, „von dem sie in 20 Jahren noch erzählen werden“, sagt einer der Lehrer. Im Oberstdorfer Stillachtal wohnt Familie Fischer in einem der 45 Häuser, die ebenfalls nicht mehr über die Straße zu erreichen sind. Im Gegensatz zu den Kindern hat das der 80-jährige Oskar Fischer „schon x-mal erlebt“. Er sagt: „Das ist nichts Besonderes“.

Sein Schwiegersohn schaufelte am Donnerstag, 10. Januar 2019, sicherheitshalber das Dach ab, er selbst bahnte einen Fußweg ums Haus. Eineinhalb Meter habe es in den vergangenen Tagen geschneit: „Es war abzusehen, dass die Gemeinde die Straße sperrt.“ Aber eine Notzufahrt – falls dringend ein Arzt gebraucht wird oder es brennen sollte – sei gesichert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 11.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019