Feuerwehreinsatz
Starke Rauchentwicklung in Wohnhaus in Bad Hindelang - niemand verletzt

Feuerwehr (Symbolbild)
Feuerwehr (Symbolbild) (Foto: Julian Leitenstorfer)

Bereits am zurückliegenden Dienstag kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kirchstraße zu einer starken Rauchentwicklung. Der 70-jährige Wohnungsinhaber hatte kurz zuvor ein Geschirrhandtuch auf dem eingeschalteten Herd liegen lassen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Hindelang brachten die Rauchentwicklung schnell unter Kontrolle. Der Schaden in der Küche dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Die Räume sind bis auf weiteres aber nicht mehr bewohnbar. Der Mann selber wurde nicht verletzt, vorsichtshalber aber zur Nachsorge in ein Krankenhaus verbracht.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018