Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Veranstaltung
Skiflug-Weltcup in Oberstdorf: 32.000 Fans feiern friedlich

Die Polizei zieht nach dem Skiflug-Weltcup am vergangenen Wochenende ein positives Resümee. Die Fans feierten friedlich und auch der Verkehr verursachte keine nennenswerten Probleme. 

Deutlich über 32.000 internationale Fans besuchten an den drei Veranstaltungstagen den Weltcup im Skifliegen, der von Freitag bis Sonntag im Stillachtal stattfand. „Sie sorgten für eine gute Stimmung im Stadion und feierten friedlich die Leistungen der Sportler“, stellt der Polizeieinsatzleiter Sven-Oliver Klinke vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West fest.

Das Wetter sorgte am Sonntagabend für eine kurzfristige Planänderung. Aufgrund der Schneelast auf den Bäumen in Kombination mit einsetzendem Wind und der daraus resultierenden Schneebruchgefahr konnte der Abreiseverkehr nicht über die Stillachstraße/ Westtangente geleitet werden, sondern musste ab dem Parkplatz Renksteg durch den südwestlichen Ortsrand von Oberstdorf zur B19 geleitet werden. Trotz der kurzfristigen Routenänderung kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen.

Im Veranstaltungsbereich kam es an keinem der Tage zu erwähnenswerten Sicherheitsstörungen. Lediglich ein paar Fans, die zu viel Alkohol konsumiert hatten, musste der Eintritt verweigert werden bzw. sorgten in den Nachtstunden für Polizeieinsätze da sie den Weg zu ihren Unterkünften nicht mehr fanden.

„Die wetterbedingte kurzfristige Änderung zeigte, dass unser Konzept hinsichtlich des Straßenverkehrs auch in unvorhergesehenen Situationen belastbar ist. Daneben spielte das vertrauensvolle Miteinander eine große Rolle zum reibungslosen Ablauf des Skifliegens“, unterstreicht Sven-Oliver Klinke. Ebenso dankt er allen eingesetzten Kräften des Veranstalters, der Marktgemeinde, der Feuerwehr und Rettungsdienstes für die enge Zusammenarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019