Unfall
Schüler (13) nach Skikollision am Oberjoch bewusstlos

Symbolbild.

Am Mittwochnachmitttag kam es im Skigebiet Oberjoch zu einer Kollision mit drei Schülern. Bei den Beteiligten handelte es sich um Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren, die dort im Siklager waren. Die drei Jungs befuhren die dortige Damenabfahrt.

Die beiden vorausfahrenden Schüler bremsten dann am Hang ab und blieben stehen, um auf den ihnen folgenden Freund zu warten. Der 12-Jährige verbremste sich jedoch und fuhr in die beiden wartenden Schulkameraden hinein. Alle drei Jungs, die Skihelme trugen, fielen hin.
 
Ein 13-Jähriger fiel dabei so unglücklich mit dem Kopf auf die vereiste Piste, dass er bewusstlos liegen blieb. Die verständigte Bergwacht Oberjoch hat den gestürzten Jungen erstversorgt.

Da bei dem Jungen der Verdacht auf ein Schädelhirntrauma bestand, wurde er vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019