• 11. Juni 2018, 12:45 Uhr
  • 2941× gelesen
  • 1

Drogen
Marihuana-Plantage in Oberstdorfer Wohnzimmer entdeckt

(Foto: Roland Weihrauch (dpa))

Am Sonntagabend kam es zu einem polizeilichen Einsatz in einem Wohnhaus in Oberstdorf. Im Hof wurde von den Polizisten deutlicher Geruch von Marihuana aus einer Kellerwohnung wahrgenommen. Die Staatsanwaltschaft ordnete sogleich die Durchsuchung dieser Wohnung an.

Im Wohnzimmer konnte dann eine rund 2,5 Quadratmeter große Aufzuchtanlage mit 12 Cannabispflanzen und weitere geringe Mengen von Marihuana sowie ein griffbereites Samuraischwert und ein Cuttermesser aufgefunden werden. Gegen den 26-Jährigen wird Anzeige wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz und dem Waffenrecht erstattet.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018