Schneeglätte
Lkw-Fahrer kommt bei Oberstdorf von B19 ab und rutscht Abhang hinab

Am Montag gegen 08:40 Uhr ereignete sich auf der B19 bei Oberstdorf ein Verkehrsunfall, bei dem hoher Sachschaden entstand und die Bundesstraße gesperrt werden musste. Ein Lkw-Fahrer, der aus Richtung Oberstdorf in Richtung Kleinwalsertal unterwegs war, kam aufgrund von Schnee-/Eisglätte ins Schleudern und rutschte einem entgegenkommenden Schneeräumfahrzeug frontal in dessen Pflug hinein.

Durch den Zusammenstoß schob es den Lkw komplett von der Fahrbahn, so dass er rechts einen Abhang hinunterrutschte und dort auf der Seite liegen blieb. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die B19 musste wegen der aufwändigen Bergungsarbeiten über eine Stunde lang in beide Richtungen komplett gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019