• 1. Juni 2018, 16:22 Uhr
  • 4954× gelesen
  • 0

Schule
Wasserschaden am Gymnasium Oberstdorf: Unterricht am Montag fällt aus

Nach einem Wasserschaden in den Pfingstferien bleibt die Schule am Montag geschlossen.
Nach einem Wasserschaden in den Pfingstferien bleibt die Schule am Montag geschlossen. (Foto: Thomas Speiser)

Wegen eines Wasserschadens muss am Montag, 4. Juni, der Unterricht am Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf ausfallen. Die mündlichen Abiturprüfungen finden statt, erklärt Schulleiter Ludwig Haslbeck. Über 500 Schüler besuchen das Gymnasium.

Während der Ferien ist eine Leitung im Keller geplatzt. Das Wasser stand etwa zehn Zentimeter hoch in allen Räumen des Untergeschosses. Ein Hausmeister bemerkte den Schaden und alarmierte die Feuerwehr Oberstdorf. Die rückte mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen an und pumpte am Freitagvormittag auf knapp 500 Quadratmetern das Wasser aus Unterrichtsräumen und Gängen. Wie hoch der Schaden ausfällt, ist noch nicht bekannt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 02.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018