Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL
Straßenbauprojekte im Allgäu

Verkehr
Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt

Wegen einer Baustelle ist der Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt.
  • Wegen einer Baustelle ist der Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Arbeiten am Vollausbau eines über 500 Meter langen Teilstückes der Riedbergpass-Strecke zwischen der Schönberger Ach und dem sogenannten "Hennenbrunnen" werfen bereits jetzt ihre Schatten voraus - für den Zeitraum ab 15. April bis Ende Oktober hat das Landratsamt Oberallgäu nun eine erste verkehrsrechtliche Anordnung über eine halbseitige Sperrung erlassen, verbunden mit einer Sperrung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen.

Der halbseitigen Sperrung der Kreisstraße folgen später längere Phasen unter Vollsperrung. Die erste Vollsperrung erfolgt in der Zeit von 6. Mai bis 19. Juni. An den Wochenenden in dieser Zeit bleibt die OA 9 befahrbar.

Erst vor kurzem hatte der Bauausschuss des Landkreises den Bauauftrag in Höhe von rund 6,5 Millionen Euro vergeben. In den vergangenen zehn Jahren wurden rund 75 Millionen Euro in den Erhalt und den Ausbau der Kreisstraße investiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019