Schneeschmelze
Die meisten Bergwege sind wieder begehbar - Liebesschlösser am Hindelanger Klettersteig

Nach der Schneeschmelze der vergangenen Wochen ist der Hindelanger Klettersteig zwischen Nebelhorn und Großem Daumen jetzt wieder gut begehbar. Nur ein Altschneefeld muss noch gequert werden. Zudem ist bei einigen Abstiegen in Richtung Koblat mit Altschnee zu rechnen. Gleich zu Beginn des Steigs haben sich zwei Paare ewige Treue geschworen und ein Schloss angebracht.

Die meisten Alpenvereinshütten sind inzwischen geöffnet. Lediglich Rappenseehütte, Prinz-Luitpold-Haus und Waltenbergerhaus starten erst am kommenden Freitag in die Saison. Die hoch gelegenen Hütten-Verbindungswege - beispielsweise der Heilbronner Weg - sind noch schneebedeckt.

Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 09.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018