Lena-Weiss-Cup
Andrea Bechter und Franz Josef Lipp siegen beim Lena-Weiss-Cup in Oberstaufen

Viele strahlende Gesichter gab es am Sonntag beim DSV-Schülerpunkterennen um den 'Lena-Weiss-Cup' des Allgäuer Skiverbands (ASV) in Oberstaufen-Thalkirchdorf. Für die 137 Nachwuchsskiläufer aus dem gesamten Allgäu und südlichem Württemberg wurde ein Vielseitigkeitsslalom (VSL) durchgeführt. Auf der FIS-Strecke am 'Schwandlift' in Thalkirchdorf wurde bei den Schülerinnen Lokalmatadorin Andrea Bechter vom SC Thalkirchdorf Tagesschnellste in 1:29,33 Minuten.

Die schnellste Zeit bei den Schülern fuhr Franz Josef Lipp (SC Oberstdorf) mit 1:24,20 Minuten. Beide sicherten sich somit auch den Sieg in ihren Wettkampfklassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen