Suche
Vermisster Mann (76) kehrt wohlbehalten ins Oberstaufener Seniorenheim zurück

Gestern gegen 22.45 Uhr teilte eine Pflegekraft eines Seniorenheimes mit, dass dort ein 76-jähriger Heimbewohner vermisst werde.

Da die Absuche im Heim durch Kräfte der Polizei und des Pflegepersonals erfolglos verlaufen waren, wurden die Beamten aus Immenstadt durch Beamte der Operativen Ergänzungsdienste (OED) und einem Hundeführer unterstützt.

Die Suche nach dem Senior konnte dadurch auf das Gemeindegebiet Oberstaufen sowie die angrenzenden Wiesen und Wälder ausgedehnt werden. Auf Grund der Dunkelheit und des starken Nebels musste die Suche gegen 2.20 Uhr vorläufig abgebrochen und sollte heute Morgen wieder aufgenommen werden.

Allerdings wurde in der Früh vom Seniorenheim mitgeteilt, dass der Vermisste zurückgekehrt sei. Wie sich herausstellte, hatte der Mann sich gestern kurzfristig zu einem Ausflug entschieden und war die ganze Nacht mit der Bahn unterwegs. Dabei hatte er allerdings vergessen, das Pflegepersonal über seinen 'Ausflug' zu informieren. Der Mann war bei seiner Rückkehr wohlauf und legte sich nach dem Gespräch mit der Polizei erst mal in sein Bett um zu schlafen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019