Sachschaden
Traktor macht sich in Oberstaufen selbstständig: Zwei Häuser beschädigt

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Julian Leitenstorfer
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Totalschaden am Traktor, zwei Häuser beschädigt und ein Gesamtschaden von mindestens 150.000 Euro – Das ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend in Kalzhofen.

Nach Angaben der Polizei stellte ein 22-jähriger Mann seinen Traktor mit Anhänger am auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in dem Ortsteil von Oberstaufen ab und zog die Handbremse an. Kurze Zeit später machte sich das mit fünf Tonnen Aushub beladene Gespann selbstständig, fuhr rund 150 Meter über eine steil abschüssige landwirtschaftliche Nutzfläche und rollte dann durch zwei Privatgrundstücke. Der Traktor-Gespann touchierte dabei eine Hausecke und blieb schließlich an einem zweiten Haus hängen.

Verletzt wurde niemand, teilt die Polizei mit. Am Traktor entstand allerdings ein Totalschaden, auch die Häuser wurden beschädigt. Der Sachschaden wurde auf mindestens 150.000 Euro geschätzt, so die Polizei weiter.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen