Technische Mängel und unerlaubte Veränderungen - Motorradkontrolle in Oberstaufen

Motorrad (Symbolbild)

Am 22.06.2018, von 15 bis 20 Uhr, führte die Kontrollgruppe Motorrad des PP Schwaben Süd/West, mit Kräften der Polizeiinspektion Immenstadt und der PSt Oberstaufen, eine Motorradkontrolle auf der B308 - Höhe Paradies durch. Bei der Kontrolle wurden insgesamt 104 Motorräder kontrolliert. Von diesen wurden 25 beanstandet.

Hier wurden technische Mängel und unerlaubte Veränderungen, wie abgefahrene Reifen und unerlaubte oder veränderte Auspuffanlagen und Spiegel festgestellt. 5 Motorradfahrer hatten ihre Kennzeichenhalterung so verändert, dass sie eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauch erhalten. Bei acht Motorrädern wurde die Weiterfahrt unterbunden.

Zwei Verkehrsteilnehmern waren unter dem Einfluss von Betäubungsmittel. Hier wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ