Unfallflucht
Stark alkoholisierte Frau (37) telefoniert hinterm Steuer und fährt geparktes Auto in Oberstaufen an

Am 25.12.2017, gegen 15 Uhr, befuhr eine 37-jährige Autofahrerin die Otto-Keck-Straße in Richtung Bürgermeister-Hertlein-Straße, als sie mit voller Wucht auf einen geparkten Wagen auffuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das geparkte Auto deutlich nach vorne geschoben. Ein Zeuge teilte mit, dass die Unfallverursacherin, welche sich ohne um den Schaden zu kümmern in Richtung Ortsmitte weiterfuhr, zum Unfallzeitpunkt mit ihrem Handy telefonierte. Nachdem anhand des Kennzeichens die Unfallverursacherin festgestellt werden konnte, wurde diese aufgefordert umgehend zur Polizei Oberstaufen zu kommen.

Dort fuhr sie mit ihrem stark beschädigten Auto, Schadenhöhe ca. 4.000 Euro, über eine Stunde nach dem Unfall vor. Dabei konnte festgestellt werden, dass die Frau stark nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Der Führerschein der Frau wurde daraufhin sichergestellt. Der Schaden an dem geparkten Pkw liegt bei ca. 2.000 Euro.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019