Zeugenaufruf
Snowboarder flüchtet nach Skiunfall in Steibis: Mädchen (12) verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Snowboarder wurde am Nachmittag des 24.02. bei der Abfahrt zur Talstation der Imbergbahn in Steibis ein zwölfjähriges Mädchen nicht unerheblich verletzt.

Der Snowboarder hatte das Mädchen gegen 15:45 Uhr von hinten angefahren, wodurch beide stürzten und das Mädchen eine tiefe Schnittwunde an der Hand erlitt.

Der Snowboarder entfernte sich nach dem Unfall unerkannt und ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Er wird wie folgt beschrieben: Jugendlicher, schlank, vermutlich blond, ca. 175 cm groß. Er trug ozeanblaue Skikleidung, einen dunklen Helm und eine Skibrille. Die Polizei bittet um Hinweise unter 08386/ 93930-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen