Sekundenschlaf
Sieben Verletzte nach schwerem Unfall auf der B308 bei Oberstaufen

Insgesamt sieben Menschen wurden bei einem schweren Autounfall auf der B308 bei Oberstaufen am Dienstagnachmittag verletzt.
13Bilder
  • Insgesamt sieben Menschen wurden bei einem schweren Autounfall auf der B308 bei Oberstaufen am Dienstagnachmittag verletzt.
  • Foto: Mario Lassleben
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Bei einem Verkehrsunfall auf der B308 auf Höhe Lamprechts mit drei beteiligten Fahrzeugen sind am Dienstagnachmittag insgesamt sieben Personen verletzt worden.

Ein 80-jähriger Autofahrer war von Immenstadt aus in Richtung Oberstaufen unterwegs, als er vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn geriet, berichtet die Polizei. Dort kollidierte der Wagen des Mannes zunächst mit einem entgegenkommenden Auto einer 32-jährigen Frau. Sie, ihr Beifahrer sowie ein dreijähriges Kind wurden dabei leicht verletzt.

Im weiteren Verlauf prallte das Auto des 80-Jährigen dann in einen ebenfalls entgegenkommenden Pick-up, in dem zwei Erwachsene und ein Kind saßen. Der Pick-up kam dadurch von der Straße ab, überschlug sich und blieb schließlich in einem angrenzenden Feld stehen. Der Fahrer des Pick-ups wurde schwer verletzt, die Beifahrerin und das Kind wurden leicht verletzt.

Der 80-jährige Unfallverursacher wurde ebenfalls schwer verletzt, so die Polizei in einer Mitteilung. Er und der Pick-up-Fahrer mussten mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Beifahrer des 80-Jährigen blieb augenscheinlich unverletzt.

Laut Polizeiangaben läuft die Unfallaufnahme derzeit noch. Die B308 ist in diesem Bereich voll gesperrt. (Stand: 30. Juli, 18:36 Uhr)

Autor:

Stephanie Eßer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019