Technischer Defekt
Räumfahrzeug brennt in Oberstaufen: 80.000 Euro Schaden

Erheblicher Sachschaden entstand an einem Schneeräumfahrzeug, welches am Freitag im Bereich Steibis bei Fräsarbeiten im Einsatz war. Der 50-jährige Fahrer bemerkte plötzlich, wie Flammen aus dem Motorraum schlugen.

Er konnte den Brand nicht mehr selbst löschen und verständigte daraufhin die Feuerwehr. Mit 22 Mann rückte die Feuerwehr Steibis an und konnte den Brand sofort löschen. An dem Schneeräumfahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von 80.000 Euro. Die Ursache war ein technischer Defekt. Die Ortsverbindungsstraße von Steibis nach Schindelberg war wegen des Feuerwehreinsatzes rund 90 Minuten gesperrt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019