Kontrolle
Polizei stoppt bei Oberstaufen mehrere Verkehrsteilnehmer die unter Drogen standen

Polizeikontrolle
  • Polizeikontrolle
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von David Yeow

Am Ostermontag kontrollierten die Beamten der Polizeistation Oberstaufen mehrere Fahrzeuge auf der B 308, am sogenannten Paradies. Zunächst kam ein 26-Jähriger in die Kontrollstelle, der deutlich unter Drogeneinfluss stand. Er gab an, am Osterwochenende einen Joint geraucht zu haben. Ein Drogentest bestätigte dies.

Ein weiterer 32-jähriger Fahrzeugführer aus Baden-Württemberg wurde mit seinem Motorrad kontrolliert. Er fiel durch sein zu lautes Motorrad auf, was sich bei der Kontrolle bestätigte. Der Mann hatte Änderungen am Auspuff vorgenommen, was zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führte. Zudem hatte der Fahrzeugführer drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein Drogentest betätigte den Verdacht. Der Mann hatte Cannabis konsumiert.

Positiv auf Amphetamin wurde kurze Zeit später ein 27-jähriger Autofahrer getestet. Auch er wurde in der Kontrollstelle am Paradies überprüft. Auch bei ihm bemerkten die Beamten die drogentypischen Auffälligkeiten. Bei allen drei Personen wurden Blutentnahmen durchgeführt. Zudem mussten sie ihre Fahrzeuge stehen lassen. Die Männer erwartet jeweils ein Bußgeldbescheid mit einem Fahrverbot von mindestens einem Monat.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019