Special Blaulicht SPECIAL

Mietstreit
Mit Luftgewehr auf Auto geschossen - Rabiater Mietstreit in Oberstaufen

Zum vorläufigen Abschluss kamen nun Ermittlungen der Polizeistation Oberstaufen wegen eines Sachbeschädigungsdelikts. Bereits im Juni wurde bei der PI Lindenberg Anzeige erstattet, weil auf den Pkw eines Immobilienbesitzers aus dem Landkreis Lindau mit einem Luftgewehr geschossen worden war.

Der Verdacht fiel sofort auf einen seiner Mieter, mit dem kurz vor der Tat ein heftiges Gespräch wegen aufgelaufener Mietschulden geführt worden war. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung beim Tatverdächtigen konnte schließlich ein Luftgewehr aufgefunden werden.

Nachdem der Tatverdächtige alle Schuld von sich weist, muss nun ein Gutachten des Bayerischen Landeskriminalamts für abschließende Gewissheit sorgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen