Verkehr
Mehrere Geschwindigkeitsverstöße auf der Staatsstraße nähe Oberstaufen

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Oliver Berg
  • hochgeladen von Viktor Graf

In der Woche vom 29.10.18 bis 03.11.18 wurde mehrere Lasermessungen auf der St 2005 zwischen Aach und Steinebach durchgeführt. Hierbei wurde eine große Anzahl von Geschwindigkeitsverstößen festgestellt.

„Spitzenreiter“ war ein Auto mit 136 km/h bei erlaubten 100 km/h. Außerdem wurden noch vier Handyverstöße und zwei abgefahrene Reifen festgestellt und zur Anzeige gebracht. Außerdem wurde auch noch ein Kradfahrer kontrolliert, dessen Kennzeichen mit einem Neigungswinkel von 80 Grad angebracht wurde, dass heißt das Kennzeichen war fast waagrecht und somit überhaupt nicht lesbar.

Hier ergeht Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs an die Staatsanwaltschaft.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ