Rettung
Mädchen (15) stark alkoholisiert in Oberstaufen

Nicht mehr ansprechbar war ein 15-jähriges Mädchen aus dem Westallgäu, welche am gestrigen Mittwoch gegen 19.00 Uhr im Kurpark in Oberstaufen von der Besatzung eines Rot-Kreuz-Rettungswagens betreut werden musste.

Angeblich hatte sie den Alkohol selbst mitgebracht und sich im Beisein von polizeilich vielfach bekannten Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Bereich Oberstaufen bis zum Rand betrunken. Die Eltern wurden von dem Geschehen verständigt, das zuständige Jugendamt in Lindau wird von dem Sachverhalt unterrichtet.

Bezüglich der Herkunft des Alkohols sind weitere Ermittlungen erforderlich. Nachdem ein vielfach polizeibekannter 17-jähriger aufgrund eines Urteils ein Kontaktverbot zu anderen Jugendlichen aus der Gruppe ausgesprochen bekam, wird ein Bericht über diesen an das zuständige Gericht erstattet, ihm droht weiteres Ungemach.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen