Unfall
Lastwagenfahrer (47) kommt von Straße ab und stürzt bei Oberstaufen in Tobel: 500.000 Euro Sachschaden

2Bilder

Ein Verkehrsunfall mit ungewöhnlich hohem Sachschaden ereignete sich am Donnerstag gegen 17 Uhr. Ein 47-Jähriger aus dem Landkreis Lindau war mit seinem Lkw mit Spezialaufbau für Holzhäckselarbeiten im Ehrenschwanger Tal unterwegs.

In einem Kurvenbereich geriet der Fahrzeugführer ins Rutschen und stürzte mit dem Lastwagen in den Tobel. Der 47-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An dem Arbeitsgerät entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500.000 Euro.

Neben der Feuerwehr Oberstaufen waren auch die Bergwacht sowie die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West im Einsatz. Die Bergung des verunfallten Lastwagen konnte erst in einer aufwendigen, mehrstündigen Aktion am 25.01.2016 erfolgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen