Zeugenaufruf
Jagdwilderei: Schwarz-Storch bei Oberstaufen tot aufgefunden

Am 30.05.17 hat ein unbekannter Täter im Bereich Oberstaufen – Eibele einen Schwaz-Storch geschossen. Dieser wurde am 30.05.17 gegen 19.50 Uhr zwischen Eibele und der Kellers-Alpe von einem Wanderer tot aufgefunden.

Der Wanderer verständigte daraufhin den Revierjäger, welcher bestätigte, dass der Schwarz-Storch aufgrund eines Durchschusses verendet ist. Die Polizei Oberstauen, (Tel.: 08386-939300) sucht nun noch nach Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben könnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019