Kontrolle
Georgier unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis bei Oberstaufen unterwegs

Bei Verkehrskontrollen auf der B308, Höhe Paradies, wurde am 22.12.14 gegen 14 Uhr ein Landauer Pkw mit drei georgischen Asylbewerbern kontrolliert. Bei diesen wurde ein Verstoß gegen die räumliche Aufenthaltsbeschränkung festgestellt.

Nachdem der Fahrer stark gerötete Augen und eine verzögerte Pupillenreaktion aufwies, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Cannabis. Außerdem ergab sich der Verdacht, dass es sich bei der beglaubigten Kopie eines georgischen Führerscheins um eine Fälschung handelte und der Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Den in Landau wohnenden Fahrzeughalter erwartet nun, wie den Fahrer, eine Anzeige wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen