Kontrolle
Fahrten unter Drogeneinfluss und Urkundenfälschung (Phantasieausweis) in Oberstaufen

Bei einer Verkehrskontrolle am Paradies bei Oberstaufen wurden gleichzeitig zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss festgestellt. Direkt hintereinander fuhren die Männer im Alter von 26 und 36 Jahren mit ihren Fahrzeugen in die Kontrollstelle und wurden von den Beamten überprüft.

Bei beiden Fahrzeugführern wurden drogentypische Anhaltspunkte festgestellt. Ein Schnelltest lieferte dann einen Hinweis auf einen zuvor stattgefundenen Cannabiskonsum. Bei beiden Personen wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Neben einem Fahrverbot von einem Monat wird bei beiden ein Bußgeld von mindestens 500 Euro fällig. Beide Männer wurden zudem angezeigt.

Der 57-jährige Beifahrer im Pkw des 36-jährigen Fahrzeugführers wurde ebenfalls einer Personenkontrolle unterzogen. Er war zur Aufenthaltsermittlung durch die Staatsanwaltschaft ausgeschrieben. Zudem legte er den Beamten einen mit Teilen aus seiner Geburtsurkunde zusammengesetzten Phantasieausweiß vor. Amtliche Stempel wurden in dieses Dokument einkopiert. Wegen Verdacht einer Urkundenfälschung wurde das angefertigte Ausweisdokument beschlagnahmt. Der Mann wurde angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020