Verkehrsunfallflucht
35.000 Euro Sachschaden in Oberstaufen: Lkw-Fahrer (49) hebt Holzstadel aus Fundament und fährt Verkehrsschild um

Am 17.11.15 gegen 06.30 Uhr beschädigte ein Lkw mit Sattelauflieger im Oberstaufener Ortsteil Bad Rain den Balkon und die Hausecke eines Hotels und hob einen Holzstadel aus seinem Fundament. Der Fahrer des Lkws fuhr jedoch weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Eine daraufhin sofort eingeleitete Fahndung führte durch die österreichische Polizei in Lingenau/Bregenzer Wald zur Feststellung des Lkws und dessen Fahrers. Es handelte sich um einen 49-jährigen Slowaken mit einem slowakischen Lkw-Gespann. Der Fahrer wurde daraufhin zur Polizei Oberstaufen überstellt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ließ man den Fahrer gegen Leistung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro weiterfahren. Der Gesamtschaden an dem Hotel beträgt nach ersten Schätzungen 35.000 Euro und auch ein umgefahrenes Verkehrsschild in Oberstaufen Ortsteil Ifen konnte im Rahmen der Ermittlungen dem Lkw-Gespann zugeordnet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen