Special Blaulicht SPECIAL

Lkr. Oberallgäu/ Oberstaufen
25-Jähriger mit rechtsradikalen Tätowierungen im Aquaria in Oberstaufen

Österreicher wurde wegen rechtsradikalen Tätowierungen in der Öffentlichkeit von einem Besucher der Polizei gemeldet Ein kurzes Badevergnügen erlebte ein 25-jähriger Österreicher anlässlich des Besuchs im Aquaria in Oberstaufen. Der Grund hierfür waren Tätowierungen am Körper, welche Hakenkreuze, Hitlerbilder und Runen offen zeigten, was einem anderen Besucher aufgefallen war, der dann die Polizei Oberstaufen hierüber informierte.

Nachdem dadurch verbotene nationalsozialistische Kennzeichen öffentlich gezeigt wurden, wurde der junge Mann vorläufig festgenommen und nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung und der Sachbehandlung wieder entlassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen