Feuer
10.000 Euro Schaden bei Brand in Oberstaufener Hackschnitzelsilo

Am gestrigen Donnerstagvormittag wurde eine starke Rauchentwicklung in einem Hackschnitzelsilo in Steibis gemeldet. Dort hatten sich gelagerte Späne entzündet.

Die Feuerwehren aus Oberstaufen und Steibis löschten und leerten das betroffene Silo der Schreinerei. Ein technischer Defekt scheint den Brand verursacht zu haben. Bei dem Feuer, das einen Schaden von geschätzten 10.000 Euro verursachte, wurden keine Personen verletzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ