Tourismus
Zweite Bauvoranfrage für neues Hotel in Oberstaufen nach Neuplanung abgesegnet

Zwei Wochen lang an einem Ort Urlaub machen? Diese Idee kommt gerade bei jüngeren oder sportlich aktiven Urlaubern immer weniger an. Sie wollen flexibel auf das Wetter reagieren und bevorzugen dann lieber mehrere kurze Aufenthalte anstelle eines langen.

In Oberstaufen soll daher ein neues Hotel gebaut werden, das diese neuen Gästegruppen anlocken soll. Als passenden Ort hat ein Investor den Bahnhofsplatz ausgemacht. Eine entsprechende Bauvoranfrage erhielt jetzt den Segen des Bauausschusses der Marktgemeinde.

Dort soll die Lagerhalle am Bahnhof abgerissen werden und ein Neubau mit einer Länge von bis zu 38 Metern und einer Breite von elf Metern entstehen.

Nach welchem Vorbild das Hotel gebaut wird und wie das Konzept aussieht, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 31.10.2014 (Seite 39).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen