Gesundheit
Wiedemannsdorfer (80) findet nach 50 Telefonaten einen Kurzzeitpflegeplatz für seine Frau (74)

Wer für seine Angehörigen einen Kurzzeitpflegeplatz sucht, braucht viel Geduld und gute Nerven. Werner Haug aus Wiedemannsdorf hat im Dezember vergangenen Jahres 50 Pflegeheime im Umkreis von 100 Kilometern angerufen, um für seine Frau Hedi (74) eine Einrichtung zu finden, die sie aufnimmt.

Vor der Zusage musste er sich mit Ärzten, Krankenhäusern, Krankenkassen und dem sozialmedizinischen Beratungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung herumärgern, bis Gutachten und Zusagen vorlagen. 'Die ganze Arbeit hat mich fix und fertig gemacht', sagt der 80-Jährige mit Tränen in den Augen. 'Ich war oft verärgert, enttäuscht und frustriert.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 13.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019