LTE-Technik
Vodafone will bis März Oberstaufen sowie Steibis und Thalkirchdorf mit LTE-Technik versorgen

2Bilder

'Wir warten drauf', machte Oberstaufens Bürgermeister Walter Grath bei einem Pressegespräch mit dem Mobilfunkunternehmen Vodafone deutlich. Als 'digitalster Kurort Deutschlands' könne sich die Marktgemeinde keine weißen Flecken bei der Internet-Versorgung leisten. Noch gibt es sie aber – 'insbesondere im Bereich Aach', so Grath. Aber auch in Thalkirchdorf und rund um Steibis wünscht sich mancher Internet-Anwender bessere Übertragungsraten. Sie sollen kommen, verspricht Vodafone.

In den nächsten Monaten will das Unternehmen vier neue Standorte des neuen LTE-Standards (siehe Infokasten) in und um Oberstaufen in Betrieb nehmen. Schon kurzfristig soll der Sender im Bereich 'Paradies' ans Netz gehen.

Und bis März dann auch jene in Steibis, Thalkirchdorf und in Oberstaufen-Ort. Letzterer soll eine Datenübertragung von bis zu 100 MBit/s ermöglichen, kündigte Vodafone-Vertriebsbeauftragter Martin Marks an – diese Geschwindigkeit würde einem Mehrfachen eines regulären DSL-Anschlusses entsprechen.

Die anderen Sender, mit dem größere Flächen abgedeckt werden können, sollen Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s ermöglichen.

Über die vier neuen Standorte in und um Oberstaufen hinaus will Vodafone in den nächsten Monaten 15 weitere Sender im Oberallgäu in Betrieb nehmen. Sie dienen der Netzverdichtung und der Kapazitätserweiterung.

Denn: Nutzen zu viele Internet-Anwender gleichzeitig in einem Bereich die LTE-Technik, dann sinken die Geschwindigkeiten im Netz.

Genau das passiere derzeit auch im Oberallgäu. 'Wir reagieren hier und bauen schnellstmöglich aus', kündigte Martin Marks an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen