Kultur
Theater – Thaler Spieler bringen zwei amüsante Einakter auf die Bühne

Die Aufregung ist groß: Die Haushälterin des Pfarrers entdeckt einen leblosen Mann in der Sakristei. Es ist der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Hermann Brüllmeier, der sich durch seine Wichtigtuerei im ganzen Ort unbeliebt gemacht hat. Ist er einem Mordanschlag zum Opfer gefallen? Spannung und Humor verspricht die Neuproduktion der Thaler Theaterspieler.

Für einen kurzweiligen Abend haben sie zwei Dreiakter zu Einaktern zusammengestrichen und in Mundart übertragen, darunter die Kriminalkomödie 'Hochwürden auf d' Flucht'. Sie ist ab Samstag, 21. März, um 20 Uhr zusammen mit dem Lustspiel 'Endlich sind d' Weiber furt' im Thaler Festsaal zu sehen.

Warum der Pfarrer auf der Flucht ist, und was die Strohwitwer treiben, sobald ihre Frauen das Haus verlassen haben, lesen Sie im Allgäuer Anzeigelblatt vom 19.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019